Deutsch
English
22. Mai 2014 │ ECHO Jazz │23. – 26. Mai 2014 Elbjazz Festival │ - Die Musikhochschule Hamburg auf dem ECHO Jazz 2014 und dem Elbjazz Festival 2014 mit Gaststar Curtis Stigers
< zurück
15.05.2014 12:49 Alter: 3 Jahre

22. Mai 2014 │ ECHO Jazz │23. – 26. Mai 2014 Elbjazz Festival │ - Die Musikhochschule Hamburg auf dem ECHO Jazz 2014 und dem Elbjazz Festival 2014 mit Gaststar Curtis Stigers

Bereits im fünften Jahr findet das Elbjazz Festival Hamburg statt und ebenfalls im fünften Jahr ist es möglich, dass sich die Hochschule für Musik und Theater Hamburg im Rahmen des Elbjazz-Festivals mit einer eigenen Bühne präsentiert. Die kommende Woche steht in Hamburg also ganz im Zeichen des Jazz und die HfMT Hamburg ist mit den Studierenden ihres Jazzbereichs unter der Leitung von Prof. Wolf Kerschek sowohl auf dem ECHO Jazz als auch auf dem Elbjazz Festival ein sehr aktiver Partner.

Curtis Stigers

Zu diesem kleinen Jubiläum haben wir in diesem Jahr einen ganz besonderen Stargast eingeladen, der mit der HfMT Bigband und einem Streichorchester ein eigens hierfür arrangiertes Konzertprogramm präsentieren wird: Curtis Stigers. Mit dem Hit „I wonder why“ wurde Curtis Stigers in den 80ern weltberühmt. Im Laufe seiner Karriere widmete er sich aber mehr und mehr seiner eigentlichen Leidenschaft: dem Jazz. In den vergangenen Jahren veröffentlichte Curtis Stigers eine Vielzahl an Alben, auf denen er sich als vielseitiger, stilsicherer Jazzsänger präsentiert. Gerade eben erschienen ist sein neues Meisterwerk „Hooray for love“ - eine Ode an die Liebe.

Hochschule auf dem ECHO Jazz

Die HfMT Bigband + Strings wird am 22.5. die Verleihung des größten deutschen Jazzpreises, den ECHO Jazz, gemeinsam mit Curtis Stigers und seinem Song „Hooray for love" eröffnen. Die Aufzeichnung der Verleihung wird am 24.5. im NDR (NDR Info 22:05 Uhr, NDR Fernsehen 23:15 Uhr) und am 5.6. im RBB ausgestrahlt.

Donnerstag │ 22. Mai 2014 │ 20 Uhr │ Kampnagel Hamburg │
Jarrestraße 20 | 22303 Hamburg

Hochschule auf dem Elbjazz-Festival

Doch dies ist nur ein Vorgeschmack auf das Konzert auf der Hochschulbühne des Elbjazz-Festivals an der Elbphilharmonie am 23.5. Die Bigband der HfMT Hamburg und eine handverlesene Streicherbesetzung werden Kompositionen und Hits von Curtis Stigers sowie Jazz-Klassiker in Arragements von Ron Keinan, Benny Brown, Christian Renz, Lars Seniuk und Prof. Wolf Kerschek gemeinsam mit Curtis Stigers interpretieren.

Freitag │ 23. Mai 2014 │ 20.30 Uhr │ Vorplatz Elbphilharmonie │

11 Bands aus dem Umfeld der Hochschule für Musik und Theater präsentieren sich ein ganzes Wochenende lang auf der Hochschulbühne bei freiem Eintritt. Eine bessere Einstimmung auf das Elbjazz Festival ist kaum denkbar.

Am Samstag, 24. Mai 2014, 15:30 Uhr haben wir ein besonders Highlight - das Jazz Partnerschaftsprojekt der HfMT „Kehrwieder 2014“ mit Studenten aus Groningen und Odense/Copenhagen. Auf jedem Festival der Partnerstädte wird diese Band auftreten, die aus einigen der besten Studenten dieser Hochschulen besteht und ein eigens für dieses Projekt geschriebenes Repertoire unter der Leitung von Gabriel Coburger einstudiert.

HfMT auf der Hochschulbühne auf dem Elbjazz Festival:

Vorplatz Elbphilharmonie │ Platz der Deutschen Einheit │ 20457 Hamburg (Hafencity

23.5. Freitag

19:00 Uhr - Beyond Borders - Arabischer Jazz und eine Nacht in Tunesien

20:30 Uhr - HfMT Bigband + Strings feat. Curtis Stigers

24. 5. Samstag

14:00 Uhr - Curious Case

15:30 Uhr - Kehrwieder 2014 - Young European Jazz Laboratory

17:00 Uhr - HfMT Bigband plays the music of Buggy Braune (ulv. Ron Keinan)

19:00 Uhr - Benny Brown Band

20:30 Uhr - Lena Geue

26.5 Sonntag:

11:30 Uhr - Blumenthal Quartett

13:00 Uhr - David Mechsner Group

14:30 Uhr - Cam Buma Project

16:00 Uhr - Me & my boombox

Wir bedanken uns bei der ZEIT-Stiftung, die dieses Projekt möglich macht und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein fantastisches Wochenende mit jungen, spannenden Jazz-Acts aus Hamburg.