Deutsch
English
< zurück
12.09.2011 15:28 Alter: 5 Jahre

5. International Mendelssohn Summer School Festival in der Musikhochschule Hamburg

Vom 11. – 24.September 2011 findet zum fünften Mal das »International Mendelssohn Summer School Festival« statt. Seien Sie dabei und erleben Sie international renommierte Professorinnen und Professoren des Festivals (Violine, Viola, Violoncello und Ensembles) bei ihrer Arbeit mit Meisterschülern aus aller Welt. Genießen Sie die zahlreichen Konzerte der Professoren und ihrer Schüler auf allerhöchstem Niveau. Insgesamt finden über 100 öffentliche Meisterkurse und 20 Konzerte in den nächsten 14 Tagen statt! www.summerschool-hamburg.de

Tickets

Interessierte Musikliebhaber und Instrumentalisten haben die einmalige Möglichkeit, einen HÖR(S)PASS für das "International Mendelssohn Summer School Festival" vom 11. bis 24. September 2011 zu erwerben.

Ticket-Hotline: 040 - 688 766 315

Vorverkauf (nur kompletter HÖR(S)PASS)
Veranstaltungsbüro der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Magdalenenstrasse 12, Tel.: 040 - 688 766 315
Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen, Tel.: 040 - 357 666 66

 

Tageskasse
(ab 11. September um 15 Uhr, 12.-24. September ab 8.30 Uhr bis Konzertbeginn)
Geschäftsstelle des International Mendelssohn Summer School Festival, Harvestehuder Weg 12 (Raum 13 - Altbau), Tel.: 040 - 688 766 315

Abendkasse
ab 45 Minuten vor Konzertbeginn im Foyer der Hochschule.

 

Veranstaltungsort

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg

 

PROGRAMM

Konzerte der Professoren

13.09. 21.00 Uhr

Boris Garlitsky – Violine

Marius Nichiteanu – Viola

Niklas Schmidt – Violoncello

Elena Garlitsky – Klavier

Werke von Tanejew und Tschaikowsky

14.09. 21.00 Uhr

Tanja Becker-Bender – Violine

Werke von Bach

15.09. 21.00 Uhr

Arnold Steinhardt – Violine

Keiko Suzuki-Bayer – Klavier

Werke von Schubert, Copland und Grieg

16.09. 21.00 Uhr

Christoph Schickedanz – Violine

Bernhard Fograscher – Klavier

Werke von Rudi Spring, Wilfried Hiller

und Hans Pfitzner

18.09. 21.00 Uhr

Ralf Gothóni – Klavier

Donald Weilerstein – Violine

Christoph Schickedanz – Violine

Arto Noras – Violoncello

Niklas Schmidt – Violoncello

Werke von Haydn und Beethoven

19.09. 19.00 Uhr

Tanja Becker-Bender – Violine

Niklas Schmidt – Violoncello

Maria Guignard – Klavier

Nobuko Imai – Viola

Keiko Suzuki-Bayer – Klavier

Werke von B. A. Zimmermann, Beethoven

und Takemitsu

19.09. 21.00 Uhr

Boris Garlitsky – Violine

Marius Nichiteanu – Viola

Niklas Schmidt – Violoncello

Werke von Mendelssohn, mit Orchester

unter der Leitung von Boris Garlitsky

20.09. 21.00 Uhr

Donald Weilerstein – Violine

Christoph Schickedanz – Violine

Marius Nichiteanu – Viola

Nobuko Imai – Viola

Niklas Schmidt – Violoncello

Lilya Silberstein – Klavier

Tanja Becker-Bender – Violine

Arto Noras – Violoncello

Werke von Mozart und Tanejew

21.09. 19.00 Uhr

Donald Weilerstein – Violine

Tanja Becker-Bender – Violine

Nobuko Imai – Viola

Marius Nichiteanu – Viola

Arto Noras – Violoncello

Werke von Mozart

24.09. 19.00 Uhr

Kammerorchester unter der Leitung von

Boris Garlitsky - Werke von Haydn,

Hoffmeister und Mozart

Konzerte der Meisterklassen

16.09. 19.00 Uhr

Violoncelli aus den Meisterklassen von

Bernhard Gmelin und Niklas Schmidt

 

17.09. 19.00 und 21.00 Uhr

Violen aus der Meisterklasse von Marius

Nichiteanu und Violinen aus den

Meisterklassen von Boris Garlitsky und

Christoph Schickedanz

 

18.09. 19.00 Uhr

Ensembles aus den Meisterklassen von

Ralf Gothóni, Arnold Steinhardt und

Niklas Schmidt

 

21.09. 21.00 Uhr

Violinen aus den Meisterklassen von

Donald Weilerstein, Tanja Becker-Bender,

Boris Garlitsky und Christoph Schickedanz

 

22.09. 19.00 und 21.00 Uhr

Violoncelli aus der Meisterklasse von

Arto Noras und Violen aus der Meisterklasse

von Nobuko Imai

 

23.09. 19.00 Uhr

KAMMERMUSIK OHNE ENDE

Ensembles aus den Meisterklassen für

Kammermusik