Deutsch
English
< zurück
09.06.2008 10:21 Alter: 8 Jahre

A Soulful Celebration

- Jazzchor der Hochschule für Musik und Theater feiert 20. Geburtstag mit Handel's Messiah -

 

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens präsentiert der Jazz-Chor der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Quincy Jones' legendäres CD-Projekt "Handel's Messiah - a soulful celebration" am

 

Sa, den 28. Juni, 20 Uhr,

Forum der Hochschule für Musik und Theater,

Karten zu 15/10/5 Euro im Vorverkauf bei der Konzertkasse Gerdes, Restkarten an der Abendkasse.

 

Kein Jazzchor an einer deutschen Musikhochschule kann auf ein solches Lebensalter verweisen. Dabei ist die derzeitige Formation quicklebendig und jung. Die über 40 Sängerinnen und Sänger werden mit einer 13-köpfigen Small Big Band - besetzt mit hochkarätigen Profimusikern aus der Hamburger Jazzszene - die groovigen Bearbeitungen von Teilen des Händel'schen "Messias" zu Gehör bringen.

 

1992 hatte Quincy Jones für sein CD-Projekt alles versammelt, was in der Jazz-, Funk- und Gospelszene Rang und Namen hatte: Stevie Wonder, Al Jarreau, Take Six, die Yellow Jackets und viele andere.

 

Dass nun eine Live-Aufführung überhaupt möglich ist, ist nur der mühevollen Kleinarbeit eines Jazzstudenten zu verdanken, der die Musik von der CD transkribiert hat. Prof. Dr. Christoph Schönherr, Gründer und Leiter des Jazzchores: "Dies ist eine wahre Meisterleistung. Wir sind sehr stolz, diese Transkription zur Verfügung zu haben und so diese wunderbare Musik auch live singen zu können." Da es nur eine einzige Aufführung geben wird, ist es ratsam, sich rechtzeitig Karten zu sichern.