Deutsch
English
< zurück
29.04.2014 15:32 Alter: 3 Jahre

Alex Sipiagin zu Gast in der Hamburger Musikhochschule

Das Ausnahmetalent der New Yorker Jazzszene gibt einen Workshop und ein Konzert zusammen mit Christophe Schweizer, Holger Nell, Boris Netsvetaev und Paul Imm. - 08.05.14 │ 14:00 – Workshop │││ 08.05.14 │ 20:00 – Concert │ beides im Theater im Zimmer

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Workshop Concert mit einem  der großen Ausnahmetalente der New Yorker Jazzszene am

 

Donnerstag, 08.05.14  20:00   Theater im Zimmer

mit Alex Sipiagin, Trompete

 

Besetzung:
Alex Sipiagin - Trompete
Christophe Schweizer - Posaune
Holger Nell - Schlagzeug
Boris Netsvetaev - Piano
Paul Imm - Bass

Eintritt: frei

 

 

Vorher gibt Alex Sipiagin noch einen Jazz Workshop am:

 

Donnerstag, 08.05.14  14:00 - 17:00  Theater im Zimmer

 

Eine begrenzte Anzahl Gäste ist willkommen nach Anmeldung unter jazz[at]hfmt-hamburg.de

Die Teilnahme für Gäste ist kostenlos.

 

 

Alex Sipiagin spielte in der Band von Gil Evans, Dave Holland, Michael Brecker und George Gruntz und wurde 1995 Mitglied der Mingus Bigband.
Dort traf er u.a. auf den Posaunisten Christophe Schweizer, der mittlerweile ein fester Bestandteil der Hamburger Jazzszene ist. Gemeinsam spielten sie auf zahlreichen CD-Veröffentlichungen und tourten durch Nordamerika, Europa und Russland und es entstand eine langanhaltende Freundschaft.

Seit 2000 ist Sipiagin außerdem Mitglied der Bigband von Dave Holland, 2003 nahm er auch mit der Michael Breckers Band auf. Als Sideman trat er u.a. mit Eric Clapton, Dr. John, Aaron Neville und Elvis Costello, Michael Franks und Dave Sanborn auf.

Nach zehn Jahren werden Sipiagin und Schweizer nun zum ersten Mal wieder gemeinsam auf der Bühne stehen - und dies in bester Gesellschaft: Pianist Boris Netsvetaev hat mit seinem Hammerklavier Trio Wellen bis in die USA geschlagen und ist ständiger Begleiter der Legende Wolfgang Schlüter. Bassist Paul Imm ist seit Jahren eine feste Größe und kann unter anderem auf Konzerte mit Dizzy Gillespie und Tom Harrell zurückblicken.
Am Schlagzeug spielt der Schlagzeugdozent des Jazzbereichs Hamburg Holger Nell, der u.a. bereits mit Clark Terry und Joe Lovano gearbeitet hat.

Alex Sipiagin ist außerdem Professor in Residence am Konservatorium in Groningen (New York comes to Groningen - Programm).