Deutsch
English
< zurück
21.03.2016 08:15 Alter: 258 Tage

Biografie über Pauline Viardot-Garcia veröffentlicht

Sie ist endlich da! Prof. Beatrix Borchards Biographie über Pauline Viardot-Garcia, Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit auf Basis eines an der HfMT angesiedelten von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojektes. Erschienen ist es in der von Annette Kreutziger-Herr und Melanie Unseld herausgegebenen Reihe Europäische Komponistinnen des Böhlau Verlages Köln - Weimar - Wien.

Unermüdliche Arbeitslust, universelle Musikalität, Leichtigkeit, Witz und Humor kennzeichnen eine der einflussreichsten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts. Pauline Viardot-Garcia (1821-1910) war Sängerin, Gesangslehrerin, Komponistin, Arrangeurin, Pianistin, Organistin, Volksmusiksammlerin, Herausgeberin und Veranstalterin, sie verknüpfte unterschiedliche Kulturen und musikalische Sprachen miteinander - eine wahrhaft europäische Erscheinung. Die Forschungen, die diesem Buch zugrunde liegen, haben eine Fülle neuer Quellen zu Tage gefördert, vor allem Kompositionen, Bearbeitungen, Niederschriften, Skizzen und Briefe. Sie erlauben einen neuen Blick auf Leben und Arbeit der Pauline Viardot-Garcia.

Prof. Dr. Beatrix Borchard ist seit 2002 Professorin für Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie ist unter anderem Herausgeberin der Viardot-Garcia-Studien, des Onlinelexikons MUGI, und gemeinsam mit Kerstin Schüssler-Bach der Brahms-Studien.