Deutsch
English
< zurück
02.06.2016 07:44 Alter: 189 Tage

CD-Debut von HfMT-Jazzerin

“Books Bottles and Bamboo” -- am 3. Juni erscheint die in den New Yorker "Systems Two Studios" aufgenommene Debüt-CD von Anna-Lena Schnabel. Die 26-jahrige Saxofonistin ist eine der ersten HfMT-Master-Studierenden im Fachbereich Jazz an der HfMT und wird noch in diesem Semester ihren Abschluss machen.

Anna Lena Schnabel gilt als eine der aufregendsten Stimmen, die die deutsche Jazz-Szene in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat. Eine Musikerin, deren Ruf schon längst weit über die Landesgrenzen hinaus gedrungen ist. Ihr energisch aufgeladenes, neues Quartett mit dem Pianisten und Echo-Preisträger Florian Weber, dem britischen Bassist Phil Donkin und dem New Yorker Schlagzeuger Dan Weiss, katapultiert die junge Musikerin aus Hamburg schnurstracks in die Eliteliga des internationalen Jazz. Die Internationale Jazz Szene wird aufhorchen. Ihr spezieller Sound auf dem Saxofon, ihre unglaubliche Energie, ihre ausgefeilten rhythmischen und musikalischen Konzepte und ihre Virtuosität machen sie zu einer wahrlich außergewöhnlichen Künstlerin. Sie gewann diverse Preise wie bei den 'Jugend jazzt'-Wettbewerben, war Mitglied im Bundes-Jugendjazzorchester und arbeitete mit den Hamburger Symphonikern - das ideale Rüstzeug für eine außerordentliche Karriere. Nach einer erfolgreichen Zeit mit ihrer Band 'Curious Case' betritt sie nun mit ihrem neuen, eigenen Quartett persönlichere musikalische Wege - wild und intensiv.

Wer das Anna-Lena-Schnabel Quartett live erleben möchte, hier die Daten zur Release-Tour:

10.Juni Cascadas Bar Hamburg

12.Juni Bb flat Berlin

13.Juni Telegraph Leipzig

14.Juni Unterfahrt München

15.Juni Bunker Ulmenwall, Bielefeld

02. Juli Jazzopen Hamburg