Deutsch
English
< zurück
11.11.2008 18:15 Alter: 8 Jahre

DAAD Preis 2008 an Ying Yin

Anlässlich der Vergabe des DAAD-Preises 2008 an die Studierende Ying Yin laden wir Sie herzlich ein zu einem

 

FESTKONZERT

am Montag, den 01. Dezember 2008, 19.30h,

im Orchesterstudio der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

mit Ying Yin, Violine, begleitet von Prof. Suzuki am Klavier

mit Werken von J. S. Bach, L. van Beethoven und H.W. Ernst

 

Der Eintritt ist frei.

Preisverleihung durch den Vizepräsidenten Prof. Dr. Michael von Troschke.

 

DAAD-Preis

Mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes werden einmal pro Jahr ausländische Studierende mit "besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlich-interkulturellem Enga-gement" ausgezeichnet.

 

Ying Yin

geboren 1985 in Shanghai / China studiert z. Zt. an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Violine in der Klasse von Prof. Christoph Schickedanz.

Sie ist Absolventin des Shanghai Konservatoriums und studierte dort bei Prof. Shixiang Zhang und Frau Prof. Zhinuo Ding. Seit 2003 lebt sie in Deutschland. Als Mitglied von Kammer- und Symphonieorchestern bereiste sie verschiedene chinesische Provinzen und spielte in den USA. Als Konzertmeisterin hat sie auch das Konzert der Stiftungsinitiative "Mozart in China" 2006 mit vorbereitet. Im selben Jahr hat sie ein Stipendium der Yehudi Menuhin-Stiftung "Live Music Now" erhalten. Seit April 2008 wurde sie mit einem BWG-Leistungs-Stipendium unterstützt.

 

Durch ihre große Hilfsbereitschaft leistet sie einen aktiven Beitrag zur Integ-ration ihrer ausländischen Kommilitonen.