Deutsch
English
< zurück
21.04.2009 19:13 Alter: 8 Jahre

Das Symphonieorchester der Hochschule geht auf Konzertreise

Konzertreise in Slowenien

Das Hochschulorchester, jetzt offiziell umbenannt in Symphonieorchester der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, geht vom 22. bis 26. April auf Konzertreise nach Slowenien. Stationen sind die Städte Velenje, Bled und Ljubljana. Das Orchester wird unter der Leitung seines Dirigenten René Gulikers die Ouvertüre zu Carl Maria von Webers Freischütz, das Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 in Es-Dur von Richard Strauss und Anton Bruckners Symphonie Nr. 3 in d-Moll "Wagner-Symphonie" spielen.

Nach der Rückkehr aus Slowenien finden noch einige Konzerte in Hamburg statt, sowie eine CD-Aufnahme.

 

Kooperation der Hochschulorchester

Der Konzertreise des Hamburger Orchesters ging im letzten Jahr ein Besuch des Orchesters der Musikakademie Ljubljana in Hamburg voraus, mit dem Hamburg eine enge Kooperation eingegangen ist. Die jungen Musiker haben damit erstmalig die ungewöhnliche Chance, auf eine Konzertreise ins Ausland zu gehen und ihre musikalische Praxis zu erweitern