Deutsch
English
< zurück
11.06.2009 17:30 Alter: 7 Jahre

Ehrenmedaille der Musikhochschule für Prof. Dr. Krista Warnke

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes verlieh der Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Prof. Dr. Krista Warnke am 11. Juni 2009 die Ehrenmedaille der Hochschule für besondere Verdienste um Kunst, Lehre, Forschung und Bildung.

 

Krista Warnke hatte an der Hochschule seit dem Wintersemester 1979/80 eine Teilzeitprofessur für Musikwissenschaft und wird nun nach 30jähriger Hochschulzugehörigkeit ihre Tätigkeit mit Ablauf dieses Sommersemesters beenden.

Neben ihrer regulären Lehrverpflichtung war Krista Warnke an der Konzeption, Organisation und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen beteiligt, die das heutige Profil der Hochschule und ihr Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit maßgeblich prägen: Genannt seien Medientagungen zum Thema "Fernsehen und Verantwortung" und Porträts von Komponistinnen und Gesprächskonzerte mit ihnen. In besonderer Weise hat Krista Warnke sich für die Einbeziehung der Genderperspektive in die Lehre eingesetzt und die Ringvorlesungen "Gender Studies" entwickelt, die seit nunmehr 10 Jahren aus dem Veranstaltungsangebot der Hochschule nicht mehr wegzudenken sind. Darüber hinaus hat sie gesellschaftskritische Informations- und Diskussionsforen z.B. zum Katastrophenschutz und zur Arbeit von Amnesty International sowie sozialkritische Bilderausstellungen initiiert und organisiert.

 

Über diese Tätigkeiten hinaus hat sich Krista Warnke in vielen Bereichen der akademischen Selbstverwaltung engagiert: Sie war jeweils für mehrere Jahre Mitglied im ehemaligen Fachbereichsrat Komposition, Musikwissenschaft und Dirigieren, im Hochschulsenat und im Personalrat, war Gründungsmitglied der Konferenz der Frauenbeauftragten, hat als Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule gewirkt, war Vertrauensdozentin und ist Mitglied im Vertrauensrat. Seit dem Wintersemester 2004/05 ist sie Prodekanin des neu gegründeten Studiendekanats für Wissenschaftliche und Pädagogische Studiengänge.

 

Mit der Verleihung der Ehrenmedaille würdigt die Hochschule die großen Verdienste von Krista Warnke anlässlich ihres Ausscheidens aus dem öffentlichen Dienst und dankt ihr für die geleistete vorbildliche Arbeit.