Deutsch
English
< zurück
05.05.2006 11:04 Alter: 11 Jahre

Ein 1. Preis für Hamburg beim 8. Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel

Multitalente gesucht und gefunden

Unter den ersten Preisträgern des Bundeswettbewerbs Schulpraktisches Klavierspiel ist auch eine Studierende der Hamburger Hochschule für Musik und Theater: Die 27jährige Eva-Maria Leder errang den mit 500 € dotierten Preis in der Kategorie Partitur- und Vom-Blatt-Spiel; sie studiert hier für das Lehramt an der Oberstufe.

 

Für Musiklehrerinnen und -lehrer ist vor allem die Fähigkeit spontanen Klavierspiels wichtig. In den vergangenen 20 Jahren hat daher das Fach „Schulpraktisches Klavierspiel“ immens an Bedeutung gewonnen. Zum Leistungsvergleich trafen sich die Besten des Fachs nun zum achten Mal beim Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel GROTRIAN-STEINWEG vom 28. bis 30. April 2006 an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. In den drei Kategorien Liedspiel, Partitur- und Vom-Blatt-Spiel sowie Improvisation präsentierten sich 20 Schulmusikstudierende aus der ganzen Bundesrepublik mit höchst beeindruckenden Leistungen.