Deutsch
English
< zurück
13.06.2006 13:40 Alter: 10 Jahre

Elbphilharmonie – Spielt der NDR die erste Geige?

Das Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM) und das Institut für kulturelle Innovationsforschung (IKI) der Hochschule für Musik und Theater laden Sie sehr herzlich ein zur fünften Diskussionsrunde im Rahmen der

RINGVORLESUNG ELBPHILHARMONIE.

Das Thema:

"Raum und Orchester – spielt der NDR die erste Geige?"

 

Für die Elbphilharmonie wird das NDR Sinfonieorchester das „orchestra in residence“ werden. Welche Potenziale und Risiken stecken in der Partnerschaft zwischen einem Konzerthaus und einem bestimmten Orchester? Gilt das auch für die Achse „Elbphilharmonie – NDR-Sinfonieorchester“? Können sich das Orchester-Profil und das Elbphilharmonie-Profil gegenseitig verstärken? Welche Vor- und Nachteile hat diese Partnerschaft für andere Orchester?

 

Über diese und weitere Fragen diskutieren am

Donnerstag, den 15. Juni 2006, 18 bis 19.30 Uhr

im Mendelssohn-Saal der Hochschule für Musik und Theater

 

Benedikt Stampa (Intendant Konzerthaus Dortmund, vormals Geschäftsführer Laeiszhalle Hamburg), Rolf Beck (Intendant SHMF und Leiter Klangkörper des NDR) und Prof. Manfred Lahnstein (Bundesminister a. D.). Die Veranstaltung moderiert Prof. Dr. Friedrich Loock (Direktor KMM).

 

Der Eintritt ist frei.