Deutsch
English
< zurück
04.09.2014 12:04 Alter: 2 Jahre

Erster Preis für Hamburger Orgelstudierende beim Arp Schnitger Wettbewerb 2014

Heejin Kim hat beim 3. Arp Schnitger Orgelwettbewerb im Rahmen des Bremer Musikfestes am 31. August 2014 den ersten Preis gewonnen, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Sie setzte sich damit gegen insgesamt 14 weitere Bewerberinnen und Bewerber aus acht Nationen durch.

 

Die Südkoreanerin Heejin Kim (30) studiert zurzeit bei Prof. Wolfgang Zerer und bei Prof. Pieter van Dijk Orgel mit dem Ziel des Konzertexamens.

 

Der Arp-Schnitger-Orgelwettbewerb fordert von den Teilnehmern die Darstellung des Spektrums der Orgelmusik der Spätrenaissance bis in unsere Zeit. Dabei steht die deutsche Orgelmusik im Mittelpunkt.