Deutsch
English
< zurück
17.04.2014 12:06 Alter: 3 Jahre

EXPERIMENT: Künstlergemeinschaften

Sommersalons an der HfMT Hamburg - 24. April │ 19:00 │ Fanny-Hensel-Saal │ HfMT Hamburg

Richard Strauss mit Familie, Berlin 1904

Wie muss der geeignete Mann für eine Musikerin aussehen und wie die geeignete Frau für einen Musiker? Bis heute sind Künstlergemeinschaften eine Herausforderung – so risikoreich wie attraktiv. In den Sommersalons der Hochschule für Musik und Theater Hamburg kommen verschiedene Konstellationen zum Klingen.

 

Der erste Salon widmet sich dem Künstler- und Ehepaar Pauline de Ahna und Richard Strauss.

Salon I: Sinfonia domestica I: Pauline de Ahna und Richard Strauss

Donnerstag, 24. April, 19:00 Uhr, Fanny-Hensel-Saal der HfMT Hamburg

 

Mitwirkende: Irene Benedict, Sheida Damghani, Anton Gerzenberg, Signe Ravn Heiberg, Verda Karacil, Maria Lapteva, Laura Latvaityte, Linda Leine, Martina Lenton, Mio Neumann, Jason Ponce-Guevara, Emilija Rozukaite, Claire Schwob, Anna Maria Torkel

 

Moderation: Prof. Dr. Beatrix Borchard

 

Leitung: Prof. Dr. Beatrix Borchard in Kooperation mit Dr. Bettina Knauer und Prof. Marc Aisenbrey

Gefördert durch die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Gerhard Trede-Stiftung.

Kartenvorverkauf: Konzertkasse Gerdes

Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg, Fon 040.45 33 26

www.konzertkassegerdes.de

Unkostenbeitrag (incl. Getränk) 8,-- Euro/erm. 4,-- Euro.

Für Mitglieder und Studierende der Hochschule frei.

 

 

Weitere Termine:

 

8. Mai 2014

Das verborgene Band

Fanny und Felix Mendelssohn

 

22. Mai 2014

Stimme und Geige

Amalie und Joseph Joachim - und Johannes Brahms

 

5. Juni 2014

Sinfonia domestica II