Deutsch
English
Faszination Trompete - Uraufführung des Trompetenkonzerts "Adventures of a Trumpet" von Wolf Kerschek mit dem Solisten Matthias Höfs
< zurück
13.10.2009 21:15 Alter: 7 Jahre

Faszination Trompete - Uraufführung des Trompetenkonzerts "Adventures of a Trumpet" von Wolf Kerschek mit dem Solisten Matthias Höfs

Die fruchtbare musikalische Zusammenarbeit der beiden Hamburger Professoren Matthias Höfs (Professor für Trompete) und Wolf Kerschek (Leiter der Jazzabteilung) geht in die zweite Runde:

Nachdem beide mit ihren Studierenden den Internationalen Tag der Trompete Ende September in Lübeck maßgeblich mit bestritten haben - Wolf Kerschek hatte eigens für diesen Anlass die "Lübeck Fanfare" komponiert -wird nun am 24. Oktober das von Wolf Kerschek komponierte Trompetenkonzert"Adventures of a Trumpet" uraufgeführt. Der Solist ist Matthias Höfs, das Landesjugendorchester Schleswig-Holstein wird von Wolf Kerschek selbst geleitet.

 

Das von Wolf Kerschek für Matthias Höfs komponierte und von ihm inspirierte Trompetenkonzert handelt von den Abenteuern, die eine Trompete in verschiede-nen musikalischen Terrains so erleben kann.

Dabei fließen die musikalischen Forschungsreisen sowie die filmmusikalische Ar-beit des Komponisten durchaus mit ein. Stilistisch von klassisch anmutenden Pas-sagen über Jazz bis hin zu Afro-Brasilianischen Rhythmen oder Club Beats, über mysteriös filmmusikalische bis zu verspielt virtuosen Sätzen wird die Trompete auf eine Reise zu diversen musikalischen Horizonten geschickt.

Von der Piccolotrompete über die C Trompete mit allen möglichen Dämpfern über Flügelhorn bis hin zur Doppeltrichter Trompete werden die vielseitigen klanglichen und musikalischen Möglichkeiten dieses Instrumentariums gezeigt.

Die Trompete tritt in Dialog mit den unterschiedlichen Gruppen und Individuen des Orchesters, dem Jazz Trio (bestehend aus Piano, Bass und Schlagzeug, die zu den Meisterschülern der Jazzabteilung der HfMT zählen) und schließlich auch mit sich selbst.

Matthias Höfs weiter musikalischer Horizont und grenzenlose instrumentale Fähig-keiten lassen es dabei zu, stilistische Schranken hinter sich zu lassen und auf aufregende Weise dieses Instrument neu zu erfahren.

 

Die Konzerte finden am 24. Oktober in der Musikhochschule Lübeck im großen Saal und am 25. im Mosaik in Lauenburg jeweils um 20 Uhr statt.

Veranstalter ist der Landesmusikrat Schleswig-Holstein, der die Trompete zum "Instrument des Jahres 2009". ausgerufen hatte.