Deutsch
English
< zurück
28.02.2008 17:07 Alter: 9 Jahre

GROSSE FREIHEIT 1 - 5

Fünf Diplominszenierungen auf Kampnagel

Wir freuen uns, Ihnen einen neuen "Jahrgang"junger hoffnungsvoller und talentierter Regisseure vorstellen zu können. Vier Regisseurinnen und ein Regisseur präsentieren unter ihrem Label GROSSE FREIHEIT im März und Juni ihre Arbeiten: 1 x Büchner, 1 x Shakespeare, 2x Tschechow und ein Abschiedsprojekt.

 

Den Anfang macht Nina Mattenklotz mit ihrer Sicht auf Büchners "Woyzeck",Premiere am 8. März, Alexander Krebs folgt mit einem eigenem szenischen Projekt:"GrosseSprünge"am 9. März. Es gibt auch die Möglichkeit, sich beide Arbeiten an einem Abend anzusehen. (09.03. und 11.03.)

Am 25. März folgt Hanna Müller mit der Richard III - Paraphrase"Dirty Rich Modderfocker". Carola Unser schließt am 28. März mit "Schluss mit Sehnsucht!Drei Schwestern",ein Projekt nach Tschechow, den ersten Premierenreigen.

Alice Buddeberg, die zuletzt schon vor ihrem Diplom in Bremen und Jena inszeniert hat, zeigt ihre"Möwe " - "ein szenisches Manifest - oder so" - erst im Juni. Die Premiere ist am 13.6.

 

Für Ihre Kartenwünsche kontaktieren Sie bitte Kampnagel, Tel.: 040 27 09 49 49 oder per E-Mail: tickets@kampnagel.de oder in dringenden Fällen die Theaterakademie, Andrea Tietz, E-Mail: andrea.tietz@hfmt.hamburg.de.

 

Weitere Informationen: Andrea Tietz, Koordination Studienprojekte, Tel.: 040 428 38 4146.