Deutsch
English
< zurück
16.10.2014 08:31 Alter: 2 Jahre

Hamburger Gesangsstudierende gewinnt zwei Sonderpreise im 1st International Eva Marton Singing Competition

Signe Ravn Heiberg (Klasse Prof. Carolyn Grace James) wurde zusammen mit 11 Mitbewerbern Finalistin im 1st International Eva Marton Singing Competition im September 2014 und gewann gleich zwei Sonderpreise: den Special prize of The Palace of Arts, Budapest und den Special prize of the Szeged Open Air Festival.

Signe Ravn Heiberg (geb. 8.6.1988, Dänemark) studierte zunächst bei Professor Helene Gjerris von 2005 to 2007 und Marianne Rørholm von 2007 to 2010. Zwischen 2010 und 2013 studierte sie an der Royal Danish Academy of Music bei Professor Hanna Hjort und Professor Christen Stubbe Teglbjærg. Seit 2013 vervollkommnet sie ihre Ausbildung an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater in der Klasse von Professor Carolyn Grace James.

In 2013 erhielt sie den Publikumspreis und den Franz Wirth Gedächtnis Stiftung Hamburg Sonderpreis bei dem Maritim Musikwettbewerb. 2014 gewann sie den zweiten Preis im Mozartwettbewerb in Hamburg.