Deutsch
English
< zurück
10.11.2014 09:44 Alter: 2 Jahre

HfMT-Alumna erhält den "Faust" als beste Sängerin

Evelyn Herlitzius, ehemalige Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, wurde am 8. November in der Hamburger Staatsoper mit dem „Faust“ für ihre Rolle der Elektra in «Elektra» an der Sächsischen Staatsoper Dresden ausgezeichnet. Im Rampenlicht dieser Preisverleihung stehen seit 2006 Schauspieler, Sänger, Tänzer, Regisseure, Bühnen- und Kostümbildner, die als die besten ihres Fachs in zehn Kategorien die renommierte undotierte Auszeichnung des Deutschen Bühnenvereins entgegennehmen. Die Ehrung wird von der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, dem Deutschen Bühnenverein und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben.

Evelyn Herlitzius

Evelyn Herlitzius, 1963 in Osnabrück geboren, absolvierte nach ihrer Ausbildung zur Tänzerin ein Gesangsstudium unter Prof. Hans Kagel und Eckart Lindemann an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
1993 debütierte die Sopranistin auf der Opernbühne mit der Rolle der Elisabeth in Richard Wagners Tannhäuser am Landestheater Flensburg. Schon im darauffolgenden Jahr wurde sie an die Hamburgische Staatsoper engagiert. Kurz darauf setzte eine rege Gastiertätigkeit an größeren Bühnen ein: Badisches Staatstheater Karlsruhe (Gutrune in Götterdämmerung), Saarländisches Staatstheater Saarbrücken (Marie in Wozzeck und Leonore in Fidelio), Bregenzer Festspiele (Leonore in Fidelio), Bayerische Staatsoper in München (Venus und Adonis von Hans Werner Henze), Accademia di Santa Cecilia in Rom (Sieglinde in Die Walküre unter Giuseppe Sinopoli), Aalto-Theater, Essen (Isolde in Tristan und Isolde).
Ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen feierte sie 2002 mit der Brünnhilde in Richard Wagners Ring, die sie auch in den folgenden Jahren dort interpretierte. Im Sommer 2006 und 2007 interpretierte sie hier die Kundry in Parsifal, 2010 folgte die Ortrud in Lohengrin. Im selben Jahr spielte Herlitzius im Théâtre de la Monnaie in Brüssel die Titelrolle in Leoš Janáčeks Oper Katja Kabanowa.