Deutsch
English
< zurück
14.08.2009 15:08 Alter: 7 Jahre

KLANG!-CONTAINER IN ÖVELGÖNNE

Den Sommer verbringen die daheim gebliebenen Hamburger gerne am Elbstrand in Övelgönne, wo sich in Anbetracht des breiter werdenden Flusses schnell ein Urlaubsgefühl einstellt. Genau dort hat seit dem 4.8. auch Hamburgs KLANG!-Container sein neues Quartier bezogen. Hinter dem Museumshafen am Beginn des Elbstrandes hat er künftig von Freitag bis Sonntag geöffnet und lockt wie gewohnt mit freiem Eintritt zum Schnuppern und Vertiefen des "Erlebnis Neue Musik".

 

Nach den Stationen Uni-Campus und HafenCity endet die Saison des KLANG!-Containers im Oktober mit seinem Gastspiel in Övelgönne. Der kleine mobile Konzertsaal lockte in den letzten Monaten viele Passanten zu einem Besuch und verschaffte dadurch etlichen einen ersten Kontakt mit zeitgenössischer Musik, ganz im Sinne des Vermittlungsansatzes des durch die Kulturstiftung des Bundes initiierten Projektes Netzwerk Neue Musik, in dessen Rahmen die KLANG!-Veranstaltungen stattfinden.

 

Die NORDMETALL-Stiftung fördert das künstlerische Programm des KLANG!-Containers.

Die Henri-Benthack-Stiftung ermöglichte den Bau des KLANG!-Containers.

 

Termine im Überblick:

Övelgönne (Höhe Övelgönner Mühlenweg, neben Elbtunnellüfter)

7. August bis 11. Oktober

Öffnungszeiten: Fr 16.00? 19.00 / Sa +So 14.00?19.00

 

Impressionen

Neue Musik in Hamburg - eine Ausstellung in Bildern und Klängen

 

9., 14., 15., 21., 22. + 23. August - jeweils um 16.00 und 17.00 Uhr

Lautsprecherkonzert "Hafenprojekt 1995" (s.o.)

 

16. August - 16 Uhr

Solorecital - Carola Schaal (Klarinette) spielt Werke von u.a. Karlheinz Stockhausen und Edison Denissow

 

22. August - 20.30 Uhr

Solokonzert im Doppel - Hainer Wörmann (Gitarre) mit über 20 Jahren Improvisations-Erfahrung trifft Chad Popple (Percussion), der sehr kreativ immer neue Wege und Ausdrucksmöglichkeiten auf all seinen Instrumenten findet.

 

28. August - 5. September

"Onmaked Nega" und "A Set of Dots"

zwei interaktive Multimedia-Installationen von Sergio Vasquez und Alexander Schubert

 

30. August - 16 Uhr

Solorecital - Martin von Frantzius spielt sein eigenes Werk "Spectral-Scapes" für Solovioline und Elektronik

 

6. September - 16.00 - 19.00 Uhr

Marathonkonzert des Ensemble L?ART POUR L?ART

 

12. + 13. September - 16.00 Uhr

Kalimba! Kontained - Jennifer Hymer spielt Werke für Kalimba Solo von Annie Gosfield, Anthony De Ritis, David Lang, Sascha Lino Lemke und Karlheinz Essl

 

19. September - 20.30 Uhr

Solokonzert ? Wu Wei (Sheng-Meister aus China), absoluter Ausnahmemusiker und Top-Interpret zeitgenössischer und traditioneller chinesischer Musik.

 

20. September - 16.00 Uhr

Harfe Spezial - Gesine Dreyer (Harfe), spielt Heinz Holliger, Jörn Arnecke, Manfred Stahnke und eine Uraufführung von Leopold Hurt

 

24. September - 18 Uhr

Eröffnung der Klanginstallation "über den Hörwert XII" mit Live-Konzert Helmut Lemke

 

25. September - 10. Oktober

Klanginstallation "über den Hörwert XII" von Helmut Lemke - Sammeln von Klängen aus der näheren Umgebung des KLANG!-Containers: Helmut Lemke dokumentiert, was er hört, über Zeichnungen, Fotos, Texte und Klangaufnahmen

 

10. 10. - 20.00 Uhr

End of Season - Glühlampenmusik von und mit Michael Vorfeld aus Berlin

Danach: DJ Sebastian Reier aka Booty Carrell legt auf, zwischen HipHop und Avantgarde

 

Mit freundlicher Genehmigung des Bezirksamtes Altona

 

Weitere Presseinformationen bei Jenny Svensson: presse.klang@hfmt-hamburg.de, 0177 ? 693 28 41