Deutsch
English
< zurück
20.04.2010 19:03 Alter: 7 Jahre

KLANG! - Container wieder on Tour!

Saisoneröffnung am 24. April bei der Langen Nacht der Museen

 

Der KLANG!-Container ist wieder da! Ab dem 24. April wird er durch Hamburg on Tour gehen - erste Haltestelle: die Deichtorhallen. Bei der Eröffnung im Rahmen der Langen Nacht der Museen legt DJ Hall an den turntables auf und Pierre Berthet aus Belgien bietet eine Live-Performance mit Staubsaugern und mehr: "expirators and drops".

 

Vor den Deichtorhallen startet der KLANG!-Container seine Tour 2010 zu vier Hamburger Standorten und einem Gastspiel in Damnatz an der Elbe. Mit neuen Konzertformaten, Klanginstallationen und Ausstellungsprojekten wird er vom 24. April bis Mitte Oktober an den Alsterwiesen, auf der Fleetinsel und am Johannes-Brahms-Platz den Hamburger Bürgern spannende Hörerlebnisse und neue Klänge bringen.

 

Der KLANG!-Container ist ein mobiles Klangobjekt und Symbol des Hamburger Netzwerkes KLANG! Zugleich Informationsportal und Ort für besondere Veranstaltungen bringt der KLANG!-Container die zeitgenössische Musik direkt zu den Menschen: kam das Publikum bisher zum Konzert, bringt der KLANG!-Container Konzerte in die Stadt an die Orte, an denen die Menschen sich im Alltag befinden. Gebaut wurde der KLANG!-Container mit Unterstützung der Benthack-Stiftung. Partner und Förderer der künstlerischen Inhalte ist die NORDMETALL-Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, innovative und außergewöhnliche Projekte umzusetzen, um Kultur einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

In vier neuen Konzert-Reihen werden verschiedene Stile und Strömungen der neuen Musik dargeboten: Die Reihe "featuring" stellt Protagonisten der Hamburger Szene vor, es werden Ensembles wie Resonanz und Intégrales spielen, aber auch Gäste anderer Reihen, wie gegen den Strom auftreten; "klassisch-modern" lässt das Publikum neue Klänge im klassischen Kammerkonzertformat genießen; in "solo-match-box" werden herausragende Musiker/innen und Performer/innen überraschende Programme vorstellen, die nicht unbedingt unter klassisch komponierter neuer Musik einzuordnen sind; und bei "werkstatt musikhochschule" (auf den Alsterwiesen ab 16. Juli) spielen jeweils zwei Studierende zeitgenössische Werke, alleine und miteinander und geben Einblick in die Arbeit der HfMT.

 

Jede Station des KLANG!-Container-Tours wird mit einer eigenen Klang-Installation aufwarten. Vor den Deichtorhallen präsentiert Heinz Weber Geräuschmusik um und gegen den KLANG!-Container in seiner Installation "DEICHTOR HALLT!"

Weitere Highlights an den Deichtorhallen werden die Ausstellung "Klangkunst - A German Sound" vom 29. April - 2. Mai, die Kooperation mit dem ELBJAZZ Festival vom 22. bis 30. Mai, sowie das Projekt "Blödes Orchester" von Michael Petermann sein, das vom 3. bis 13. Juni Hausgeräte zu Sinfonikern mutieren lässt.

 

Seien Sie willkommen und lassen Sie sich überraschen! Der KLANG!-Container ist vor den Deichtorhallen außerhalb der jeweiligen Veranstaltungstermine Do + Fr von 15.00 - 18.00 Uhr und Sa + So von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt zu allen Konzerten und Veranstaltungen ist frei. KLANG! wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes.