Deutsch
English
< zurück
31.03.2014 14:47 Alter: 3 Jahre

Klavierwettbewerb der de Bruycker-Stiftung

Drei Preisträger: Jongdo An, Ivan Rudin und Andrius Racevicius

Die Fachgruppe Klavier hat am 24.2.2014 einen Wettbewerb für den Preis der de Bruycker-Stiftung durchgeführt, teilnahmeberechtigt waren Konzertexamens-Studierende der Klavierklassen. Die Jury unter der Leitung von Prof. Hubert Rutkowski vergab insgesamt drei Preise: Der erste Preis ging in Höhe 2.000 Euro ging an Jongdo An (Klasse von Prof. Marian Migdal), der zweite mit 1.800 Euro dotierte Preis an Ivan Rudin (Klasse von Prof. Evgeni Koroliov) und der dritte mit 1.200 Euro an Andrius Racevicius (Klasse von Prof. Ralf Nattkemper).

 

Der Förderpreis der de Bruycker-Stiftung - Bürgerstiftung der Stadt Schneverdingen - wurde bisher alle zwei Jahre vergeben. Mit ihm sollen junge Künstler gefördert werden. Der Stifter Gondrand de Bruycker war als Ehrenmitglied der Jury anwesend.