Deutsch
English
< zurück
29.11.2007 13:10 Alter: 9 Jahre

Krista-und-Rüdiger-Warnke-Förderpreis 2007 für Hit-Matrix populärer Liebeslieder

Der alle zwei Jahre verliehene Krista-und-Rüdiger-Warnke-Förderpreis in Höhe von ? 10.000,- geht im Jahr 2007 an den Musikwissenschaftler Frank Riedemann.

Mit dem Preis werden Studierende der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg gefördert und für überdurchschnittliche Begabung und hervorragende Leistungen im künstlerischen, pädagogischen oder wissenschaftlichen Bereich ausgezeichnet.

 

Empirisch fundierte Hit-Matrix für populäre Liebeslieder

Frank Riedemann hat wiederkehrende musikalisch-textliche Ausdrucks- und Gestaltungsmittel erfolgreicher Popularmusik untersucht. Er liefert auf der Grundlage einer groß angelegten rechnergestützten Materialanalyse erstmals eine empirisch fundierte Hit-Matrix für populäre Liebeslieder. Die Arbeit wird an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg im Rahmen einer Dissertation vorgelegt.

 

Hermann Rauhe gewidmet

Der Förderpreis wird jeweils einer Persönlichkeit aus Kultur oder Wissenschaft gewidmet, die in besonderer Beziehung zu den Förderzielen steht. Beim diesjährigen Preis ist dies der ehemalige Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Hermann Rauhe, der vor mehr als 30 Jahren entscheidende Impulse zur Popularmusikforschung gegeben hat.

 

In einem Festakt der Hochschule zu Beginn des kommenden Jahres wird die Preisverleihung gefeiert.