Deutsch
English
< zurück
27.01.2015 14:07 Alter: 2 Jahre

Masefield-Stipendien in Höhe von 20.000 € vergeben

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. stiftete insgesamt vier Stipendien von je 5.000 Euro.

Foto: Swanhild Kruckelmann

„Wir Veranstalter brauchen Musiker, die etwas Neues ausprobieren“, sagte Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig Holstein Musikfestivals und Jurymitglied bei der Stipendienverleihung beim Masefield –Wettbewerb der Konzertideen in der Freien Akademie der Künste.

 

Gewonnen haben Studierende aus den Klassen Prof. Matthias Höfs, Prof. Carolyn James, Prof. Xavier de Maistre, Prof. Sebastian Schmidt und aus dem Jazzstudiengang von Prof. Wolf Kerschek.

Die Stipendien in Höhe von je 5.000 €, gestiftet von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., gehen an:

 

Polylog

von Lisa Schmalz, Sopran & Chris Lüers, Jazz Posaune und Klavier

(Konzept künstlerisch betreut von Marc Aisenbrey)

 

Spiel mir das Lied vom Tod

von Carina Wimmer, Violine

(Konzept künstlerisch betreut von Prof. Wolfgang Zerer)

 

The Trumpet shall Sound

von Hans Lehmann und der Trompetenklasse

(Konzept künstlerisch  betreut von Prof. Matthias Höfs)

 

Frei nach Andersen:  Die roten Schuhe – eine musikalische Performance

von Sophie Steiner, Harfe

(Konzept künstlerisch betreut von Prof. Peter Holtslag)

 

Die Konzerttermine zur Präsentation der innovativen Konzepte sind:  2.3.2015 und  6.7.2105, jeweils 19.00 Uhr,

in der Freie Akademie der Künste.

 

 

Nach einem intensiven Semester der Vorbereitung durch das Career Center gingen insgesamt sieben Konzertkonzepte in den Wettbewerb. Das Entwickeln und Umsetzen eigener Konzertideen in Kombination mit einem vorbereitenden Seminar und abschließendem Wettbewerb ist ein neues Lehrformat an der Hochschule.

„Dies ist ein sehr hilfreiches Seminar“ war im Anschluss von den Studierenden zu hören, die bereits in der Lehrevaluation die Inhalte als ausgesprochen relevanten Bestandteil ihres Studiums bewertet haben.

Alle Teilnehmer bekamen wertvolles und ausführliches Feedback von den drei Festival-Intendanten und Jurymitgliedern  Christian Kuhnt, Schleswig Holstein Musikfestival,  Steven Walter, Podium Festival; Katrin Zagrosek, Niedersächsische Musiktage & Juryvorsitzende,  sowie von Ansgar Wimmer und Uta Gielke von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. 

 

Das neue Lehrformat wird dank der Drittmittelförderung des BMBF/Qualitätspakt Lehre entwickelt und umgesetzt.

 

Weitere Informationen und Fotos: www.cc-hfmt-hamburg.de

Kontakt:

Martina Kurth           040/428 482-578

Heike Ressel            040/428 482-485

 

Foto: Swanhild Kruckelmann