Deutsch
English
< zurück
04.07.2006 19:35 Alter: 10 Jahre

Mozart Musik und ... Neue Fragen und Facetten XII

Vortragsreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg zum Mozart - Jahr 2006

 

Montag, den 10. Juli 2006, 18 – 19.30 Uhr,

im Mendelssohn-Saal der Hochschule für Musik und Theater.

Eintritt frei.

 

Prof. Ab Koster

„Den Rest sag’ ich nicht…“ – Mozart und die Hörner

Was hat Mozart an dem Horn fasziniert? Das Horn war im 18. Jahrhundert im Vergleich zu den Holzblasinstrumenten noch ziemlich primitiv. Dennoch hat Mozart für das Horn mehr Solokonzerte und Kammermusik geschrieben als für alle anderen Blasinstrumente. Ab Koster wird in der Vorlesung erklären, warum gerade dieses Instrument soviel Klangcharakter besitzt. Als Demonstration wird das Hornkonzert KV 447 auf dem Original - Naturhorn aus Mozarts Zeit gespielt.

 

Prof. Peter Holtslag

„Mozart und die Traversflöte - Zauber, oder ?“

Es lebt der Mythus weiter und weiter, Mozart hätte die Flöte nicht gemocht... Nichtsdestotrotz hat er fabelhaft gute Musik für das Instrument geschrieben. Mozart HAT die Flöte gemocht - er hatte 'nur' ein Problem mit seinem Herrn Vater...

Es werden die verschiedenen Flöten zu Mozarts Zeit vorgestellt, seine Flötenwerke mit dem Instrumentarium zusammengebracht und die aufführungspraktischen Konsequenzen beleuchtet.