Deutsch
English
< zurück
09.11.2007 17:40 Alter: 9 Jahre

MUGI Aktuell - MUGI Multimedial online

mugi.hfmt-hamburg.de/mugi.multimedial

 

Die multimediale Forschungsplattform zum Thema "Musik und Gender im Internet" (MUGI) an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg wurde durch MUGI Multimedial weiter ausgebaut und verbessert:

 

MUGI Multimedial ist ein gesondertes Portal für die multimedialen Präsentationen, die seit 2001 auf der Forschungsplattform MUGI entwickelt und veröffentlicht wurden - neben einer Datenbank mit lexikalisch angelegten Grundseiten und einer Materialsammlung und kommentierten Links zu Musikerinnen (Komponistinnen, Instrumentalistinnen, Sängerinnen, Mäzeninnen usw.).

Inzwischen existieren über 16 Multimediale Präsentationen. Dies sind frei gestaltete Webseiten, die die spezifischen Möglichkeiten des Internet (Multimedialität, nicht-hierarchische Darstellung, Interaktivität, Fortschreibbarkeit) innovativ nutzen. Sie sind als in sich abgeschlossene "Autorenbeiträge" angelegt, mit dem Ziel, eine medienspezifische Präsentationsform für die Vermittlung von Musik zu entwickeln.

 

Auszeichnung durch die Deutsche Internetbibliothek

Eine der letzten neuen multimedialen Präsentationen ("Spielfrauen im Mittelalter") erhielt die höchst ehrenvolle Auszeichnung durch die Deutsche Internetbibliothek, die die Website ausdrücklich als eine der besten deutschsprachigen Seiten empfiehlt, die es derzeit im Internet gibt.

 

Schauen und hören Sie...

Forschungsprojekt "Musik und Gender im Internet"

Prof. Dr. Beatrix Borchard

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Harvestehuder Weg 12

20148 Hamburg