Deutsch
English
< zurück
15.04.2011 17:40 Alter: 6 Jahre

Multimediaabend in der Musikhochschule

Masterabschlussprüfung von José Dario Quiñones

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Multimediaabend in der Hochschule für Musik und Theater Hamburg aus Anlass der Masterprüfung von José Dario Quiñones am

 

Mittwoch, 20.04.11  20:00   Forum der Hochschule.

 

Eintritt frei.

 

José Dario Quiñones schließt damit sein Studium im Masterstudiengang Multimediale Komposition in der Klasse von Prof. Georg Hajdu und Prof. Peter Michael Hamel ab.

 

José Dario Quiñones

1982 in Bucaramanga, Kolumbien geboren, studierte an der Universidad Autonoma de Bucaramanga Komposition. Zwei Jahre später zog er nach Deutschland,  um elektronische Musik zu studieren. 2008 nahm er sein Studium am European Live Electronic Centre (EULEC) in Lüneburg auf und ein Jahr später begann er mit dem Masterstudiengang  Multimediale Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seit Jahren interessiert er sich, manchmal sogar auf eine nahezu besessene Art, für Elektronik und Geräusche. Außerdem hat er Freude daran, mit empirischen Musikern und virtuellen Künstlern zu arbeiten.

 

Quiñones stellt den Multimediaabend unter das Motto „Hemmunglos“ – „Endlich ohne Hemmungen ein Konzert besuchen! Endlich alle Saal-Rituale vergessen und missachten! Wann haben wir solch eine Erfahrung je gemacht?“ und erläutert das Programm wie folgt:

 

Sueños de un murciélago (Träume einer Fledermaus)
für Tonband EULEC 2008
Aufgenommen mit AKS in EULEC und Digital abgemischt. Das Geräusch-Generator-Pedal steht für das Gefühl eines Menschen, der nicht einschlafen kann. Die Oszillatoren symbolisieren den Klang, den der Mensch um sich herum hört. Später wird dieser Klang dann zum Gesang der Fledermaus.

Fehler für Laptop-Trio 2010
Macht Technologie Spaß?
Diese kleine Geschichte erinnert uns daran, wie Maschinen Menschen verwirren können (und wie Menschen Maschinen irritieren). Drei Computermusiker erzählen uns diese Geschichte, vernetzt mit Hilfe der Software Quintet.net.

Metalero Marimbero für E-Gitarre und Marimba (2010 UA)
Eine E-Gitarre mit dreckigem Metal-Sound trifft ein Marimbaphon. Ganz klassische Metal - Sounds [Overdrive, wha-wha und delay Effekten] leiten den Höhepunkt des Stücks ein: 'das guitar solo', das mit lauten und hohen Tönen endet, bis das bekannte 'guitar feedback' entsteht und verklingt.

grrr für Flöte und Live-Elektronik (2011 UA)
„grrr“ ist der Klang des Ärgers. In manchen Situationen produzieren Tiere wie Menschen dieses lautmalerische „grrr“. Die ruhige Flötistin kämpft gegen Stress. Langsame und sorglose Klänge werden in schnellere und sorgenvollere Klänge verwandelt.

Ich mag kein Fußball! für 4-Kanal-Tonband (2011 UA)
Field Recordings von der Fußball-Weltmeisterschaft 2010

Privat Sphäre Klanginstallation 2010
Klanginstallation für die Herren-Toilette des Forums. Ein Urinal mit einem Entfernungssensor reagiert auf die Bewegungen des Pissenden. Die Bewegung des Pissenden wird in angenehme Wasser- und Luftklänge übersetzt.

Kleine Spende Klang/Video Installation 2010
Eine Spardose steht am Ende des Konzertes bereit. Diese Spardose erkennt die Münzen und reagiert deutlich auf den Betrag, der hereinkommt.

 

Mitwirkende:
Daniel Moreira, Constantin Basica, Sofia Borges, Yu Xia, Claudia Burfeid