Deutsch
English
< zurück
08.03.2006 10:57 Alter: 11 Jahre

Musikhochschule und Erich-Fried-Gesellschaft veranstalten Kompositionswettbewerb

Der 85. Geburtstag des Dichters Erich Fried am 6. Mai 2006 (1921 – 1988) ist der Anlass für eine bisher einmalige Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Internationalen Erich Fried Gesellschaft für Literatur und Sprache, Wien.

In einem gemeinsam veranstalteten Kompositionswettbewerb erhalten junge Nachwuchskomponistinnen und –Komponisten die Gelegenheit, ein Gedicht von Erich Fried zu vertonen, wobei sie in Form und Stil völlig frei sind. Der Wettbewerb gilt für alle Sparten, wobei die Bereiche Rock, Pop & Jazz besonders aufgefordert werden, sich zu bewerben.

 

Eine internationale Jury unter Leitung der Erich Fried Gesellschaft wählt 5 Werke aus, die im Rahmen einer Veranstaltung im Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg im September 2006 sowie bei der Verleihung des Preises der Internationalen Erich Fried Gesellschaft in Wien am 26. November 2006 aufgeführt werden. Die Gewinner erhalten Geldpreise bzw. Sachpreise.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden an deutschsprachigen Musikhochschulen sowie eigenschöpferische Musiker und Musikerinnen, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2006.

 

Einsendungen/Informationen:

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Kennwort: Wettbewerb Vertonung von Erich Fried Gedichten

Harvestehuder Weg 12

20148 Hamburg

www.hfmt-hamburg,de

E-Mail: erichfriedwettbewerb@hfmt-hamburg.de