Deutsch
English
< zurück
26.10.2015 10:12 Alter: 1 Jahre

Nacht des Wissens in der Musikhochschule Hamburg

In der 6. Nacht des Wissens lockt die Hochschule für Musik und Theater mit attraktivem Programm und über 40 Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen finden am Campus Außenalster im Harvestehuder Weg 12 statt.

 

Bei der 6. Nacht des Wissens am 7. November 2015, 17.00-24.00 Uhr, ist die Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit über 40 Veranstaltungen dabei. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Zahlreiche Veranstaltungen sind auch für Kinder gut geeignet. Daneben gibt es diverse Mitmach-Aktionen, Präsentationen und Vorträge, Studien - Infos und natürlich viel Live-Musik, von Absolventen des Popkurses (20.30 Uhr) bis zum „Italienischen Liederbuch“ mit der Liedklasse der Hochschule (20 Uhr).  

 

(Nicht nur) für Kinder

- Die Nacht des Wissens startet gleich um 17 Uhr z. B. mit "Jeki – Jedem Kind ein Instrument“.

- Schüler zeigen, wie man Cajones (eine Art Kistentrommel) baut (ab 17 Uhr).

- Dann gibt es "88 Tasten und noch viel mehr" zu entdecken, (18, 19, 20 Uhr).

 

(Nicht nur) für Erwachsene

- Um 17.30 Uhr wird zu "Liedern zum Mitsingen" eingeladen.

- - Geigenbaumeister Eduard Schwen lässt sich beim Geigenbau über die Schulter schauen und beantwortet natürlich alle Fragen rund um das Instrument (ab 17 Uhr).

-.Die Musiktherapie stellt sich vor und gibt eine Einführung in die freie Improvisation.

- Bei musikalischen Improvisationen können Sie auch unter dem Motto „Da ist Musik in Spiel und Bild“ mitmachen. (20 Uhr)

- Polyrhythmik in der afrikanischen Perkussionsmusik: Machen Sie mit bei einfacher Bodypercussion (18.30)

 

Für Jazzfreunde

wird die Jazzabteilung sich unter dem Titel „Klezmer meets Jazz“auf eine musikalische Reise zu jüdischer Musik und Jazz machen. (22 – 23 Uhr)

 

 

Die Theaterakademie

Einer der thematischen Schwerpunkte bildet in diesem Jahr Italien, speziell die  italienische Oper. Allein im Fanny-Hensel-Saal finden hierzu mehrere Veranstaltungen statt:

- Maske und Seele: Erforschen Sie die Welt der Maske und der Commedia dell’Arte und gewinnen Sie Einblicke in das Maskentheater (17, 21 Uhr).

- Prima la Parola: Rückkehr nach Griechenland (18, 22 Uhr)

- Musik an den venezianischen „Ospedali“ (19 Uhr)

- Faszination Oper: Lassen Sie sich von der Musik von Händel, Gluck, Cimarosa und Mozart verzaubern (19.30 Uhr).

- „Vorlesen“: Ein kurzweiliger Lese-Exkurs zum Lauschen und selber Probieren (20.30 Uhr).

 

 

Musik – mal wissenschaftlich beleuchtet

Hier werden vielfältige Aspekte rund um die Musik aufgegriffen:

- Von Mozart zu Heino (und zurück): Was Sie vielleicht schon immer mal wissen wollten - Was ist „kitschige Musik“? (18 Uhr )

- Musik im Kopf: Was passiert im Gehirn, wenn wir Musik hören? (18.30 Uhr)

- Oper und Musikdrama im 19. Jahrhundert (20 Uhr)

- Musikmissbrauch: Die Reichsmusikkammer legte fest, was gute Musik sei und entartete …. (21 Uhr)

-Bernsteins Welterfolg „Westside Story“ wird musikalisch unter die Lupe genommen (21 Uhr).

- Von der romantischen Sinfonie zur Filmmusik (23 Uhr).

 

 

Der Blick hinter die Kulissen

- Der „Kaufmann-Bunker“:  Der letzte Privatbunker Hamburgs kann unter der Führung des Vereins unter-hamburg besichtigt werden. (ab 17 Uhr stündlich bis 22 Uhr, nur mit Anmeldung).

 

Und natürlich Musik, Musik, Musik und vieles andere mehr…

 

 

Weitere Informationen:

- Einen vollständigen Überblick über alle Veranstaltungen der Hochschule nebst Erläuterungen finden Sie unter

http://www.hfmt-hamburg.de

und einschließlich aller Informationen über die Nacht des Wissens unter

http://www.nachtdeswissens.de

 

Shuttle-Busse:

Die Hochschule ist über die kostenlose Shuttle Busse 413 und 414 zu erreichen, abgesehen von den HVV Übergängen Bus Böttgerstraße (Linie 109). Alsterchaussee (Linie M15 und 109; U-Bahn Hallerstraße U 1)