Deutsch
English
< zurück
03.11.2009 22:01 Alter: 7 Jahre

Nacht des Wissens in der Musikhochschule IV - Hamburg: Sounds in der Milchstraße

- Was Sie schon immer mal über Instrumente wissen wollten - jetzt können Sie fragen -

 

- Bei "88 Tasten und noch viel mehr" können Sie und Ihre Kinder mit dem Klavierstimmer Ralf Seibel auf eine spannende Entdeckungsreise rund um das Klavier gehen.

17.00, 18.00, 19.00 Uhr im Bewegungsraum 1

 

- Für viele der Besucherinnen und Besucher wird es neu sein, dass auch die Hochschule über Orgeln verfügt, wenn diese auch nicht so groß sind wie die Hamburger Kirchenorgeln. Die italienische Orgel, die romantische Orgel und die Orgel im Orgelstudio werden Ihnen von Prof. Wolfgang Zerer vorgestellt unter dem Gesichtspunkt "Welche Musik für welche Orgeln?"

"Von Tromboncini bis Mixtur"

17.15, 18.15, 19.15 Uhr im Orgelstudio

 

- Von Prof. Dr. Georg Hajdu wird Ihnen ein ungewöhnliches Instrument, die Bohlen-Pierce-Klarinette vorgestellt, Die Erfindung dieses Instruments und der dazu gehörigen Skala ist eng verbunden mit der Hamburger Musikhochschule. Nora-Louise Müller aus Lübeck ist eine der ganz wenigen Klarinettisten weltweit, die die Bohlen-Pierce-Klarinette beherrschen. Sie wird eine Komposition von Manfred Stahnke spielen.

20.00 Uhr im Schauspielstudio 3

 

- Bei "Hämmern, Zupfen, Schlagen" führen Ihnen drei Professoren der Hochschule ? Menno van Delft, Niklas Schmidt und Peter Holtslag ? besaitete Tasteninstrumente vor: Klavier, Cembalo und Clavichord.

21.30 Uhr im Mendelssohn-Saal

 

- Wie eine Harfe funktioniert, wird Ihnen Prof. Frank Böhme erklären: Harfen gibt es seit ca. 4000 Jahren in vielen Kulturen. Sie sind nicht nur ein klangliches Erlebnis, sondern auch eine mechanische Meisterleistung. Über Geschichte, Verwendung und Herstellung wird berichtet.

22.15 Uhr im Schauspielstudio 3