Deutsch
English
< zurück
15.09.2004 16:49 Alter: 12 Jahre

NIGHT OF THE FOUR MOONS

Eine bunte Klangnacht zum 75. Geburtstag des amerikanischen Komponisten George Crumb

 

am Samstag, den 23. Oktober 2004, 18.00 – 1.00 Uhr,

in allen Räumen der Hochschule für Musik und Theater,

Harvestehuder Weg 6, 20148 Hamburg.

 

Der Eintritt ist frei!

 

Werke von Crumb werden in ein Programm eingebunden, das viele klangliche Querverbindungen aufscheinen lässt. Die klassische Moderne und das Zeitgenössische stehen dabei im Mittelpunkt des Abends:

- Barber, Ives, Copland, Antheil, Cowell stehen für den amerikanischen Kontinent,

- Debussy, Bartok, Skrjabin, Messiaen u.a. für das europäische Festland.

 

Gespannt sein kann man weiter auf Vorträge zum Einfluss der Walgesänge oder der Farbe auf Crumbs Musik in dem neu eingerichteten Lecture Raum.

 

 

Für Nachfragen:

frank.boehme@hfmt-hamburg.de

 

Plakat

zur 6. Klangnacht Night of the Four Moons (Design: Frank Böhme)

abrufbar unter:

www.musikhochschule-hamburg.de/html/aktuelles/presse/Plakat-fertig.pdf