Deutsch
English
< zurück
04.07.2007 21:19 Alter: 9 Jahre

Peter Michael Hamel neues Mitglied in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

Der Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Dieter Borchmeyer, überreicht morgen im Rahmen der Öffentlichen Jahressitzung am 5. Juli 2007 den neu gewählten Mitglieder feierlich die Mitgliedermedaille. Dazu gehört auch Peter Michael Hamel ? neben Klaus Zehelein, Kent Nagano - für die Abteilung Musik.

 

Der Regisseur Werner Herzog hält die Festrede anlässlich der Gründung der Abteilung Film- und Medienkunst der Akademie. Staatsminister Dr. Thomas Goppel wird sich ebenfalls an das Publikum wenden.

 

Für die musikalische Umrahmung sorgt Hamel mit seiner Komposition "...EBENSO INS OFFENE..." - Sechs kleine Stücke für Violine solo (2002) (gespielt von Christiane Edinger), neben Beat Furrer und Isabel Mundry.

 

Peter Michael Hamel

wurde 1997 als Nachfolger Ligetis auf eine Professur für Komposition an die Hamburger Hochschule für Musik und Theater berufen. Als Komponist erhielt er zahlreiche Aufträge, Preise und Auszeichnungen.

 

Am 15. 7. wird der Erfinder der Klangnächte 60 und feiert in seinen Geburtstag hinein mit der 10. Langen Klangnacht in der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, die unter dem Motto "Die Münchner in Hamburg" steht:

Sonnabend, 14. Juli 2007, von 18.00 1:00 Uhr,

in allen Räumen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.