Deutsch
English
< zurück
14.03.2013 06:19 Alter: 4 Jahre

Popkurs live

Am Donnerstag. den 21. März lädt der Eventim-Popkurs alle Musikbegeisterten zu der ersten Abschlusspräsentation des aktuellen Teilnehmerjahrgangs in die Hochschule für Musik und Theater. Beginn ist 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Auf die Besucher wartet wie jedes Jahr ein riesiges Programm mit ausschließlich selbstgeschriebenen Songs und Musik aus allen Sparten des Pop. Ehemalige, Dozenten und Musikbusinessleute finden  außerdem Gelegenheit zum Wiedersehen und gepflegtem Smalltalk, daneben heißt es:
Party und Spaß für alle bis spät in den Abend!

Popkurs Hamburg

Der „Kontaktstudiengang Popularmusik der Hamburger Hochschule für Musik und Theater“ (so die offizielle Bezeichnung des Eventim Popkurses) ist der Pionier in der Popularmusikausbildung an deutschen Hochschulen. 1982 vom damaligen Präsidenten Prof. Dr. Hermann Rauhe als „Modellversuch Popularmusik“ gegründet, nimmt der Popkurs seitdem jedes Jahr nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren etwa 50 Musiker aus ganz Deutschland auf, die in zwei jeweils dreiwöchigen Intensivkursen gecoacht werden. Durch das wegweisende Konzept wurden in den vergangen Jahren zahlreiche Absolventen geprägt, die ihrerseits großen Einfluss auf Deutschlands Musikszene haben oder hatten. Hierzu gehören Bands wie Revolverheld, Wir sind Helden oder Seeed und Künstler wie Peter Fox, Johannes Oerding, Ute Lemper, Tim Fischer oder Heinz Strunk. Viele andere Teilnehmer haben ihren Platz im Musikgeschäft als Studio- und Livemusiker oder in Musikverlagen, Plattenfirmen und an Hochschulen gefunden.

Beim EVENTIM Popkurs unterrichten mit Jane Comerford, Prof. Anselm Kluge, Prof. Peter Weihe, Prof. Curt Cress und anderen einige der angesehensten und profiliertesten Dozenten Deutschlands im Bereich Popularmusik.

Mehr unter http://www.popkurs-hamburg.de