Deutsch
English
< zurück
25.01.2006 09:56 Alter: 11 Jahre

Prof. Ruscho Hans Scholz gestorben

Prof. Dr. Ruscho Hans Scholz ist am 3. Januar 2006 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren gestorben. Er hatte an der Hochschule für Musik und Theater seit 1986 eine Teilzeitprofessur für Medienkunde inne.

 

Sein beruflicher Werdegang ist der eines interdisziplinären Spezialisten gewesen; er war als Berater und Gestalter zahlreicher Film-, Fernseh- und Videoproduktionen, als Dramaturg, Autor und Regisseur tätig, insbesondere auf seinem Spezialgebiet der funktionellen, und kommerziellen Produktionen; dazu zählten Lehr-, Informations-, Werbe- und Public Relations – Projekte. In diesem Gebiet war er seinerzeit einer der wenigen Spezialisten in der Bundesrepublik. Renommierte Industrie-Konzerne gehörten ebenso zu seiner Klientel wie Bundesministerien und andere öffentlich-rechtliche Institutionen.

 

Scholz baute an der Hochschule den Bereich der Medienkunde und der multimedialen Kommunikation mit auf, mit seinen Lehrveranstaltungen über die multimedialen Möglichkeiten von Kunstvermittlung hat er seinerzeit Pionierarbeit geleistet und einen äußerst wichtigen Akzent gesetzt, auch für die Erweiterung künftiger künstlerischer Tätigkeitsfelder.