Deutsch
English
< zurück
27.04.2012 05:34 Alter: 5 Jahre

Pscheiße!

Das Studienprojekt III Regie Schauspiel "Pscheiße" ist eine Kooperation der Theaterakademie, der HfBK, der HAW und des Thalia Theaters. Friederike Schubert, Georg Carstens, Martin Grünheit, Laura Louise Brunner, Kathia von Roth und Sarah Klöfer, Regiestudierende des sechsten Semesters, wählen aberwitzige Startpunkte für die Untersuchung des Komischen. Betreut wurden die Arbeiten in diesem Jahr von dem Regisseur Niklaus Helbling und der Dramaturgin Eva Maria Voigtländer. Aufführungstermine sind der 11., 12., 13. und 14. Mai, Thalia Theater in der Gaußstraße

Foto: Daniel Schlegel

„Es ist zwar ein fürchterlicher Blödsinn, aber doch sehr, sehr lustig.“

Zum Programm:

Fr. 11.05. und Mo. 14.05. 

19.00 Uhr

GIER (Crave) von Sarah Kane
Ein Selbstmord, ein Tatort, ein Reinigungsteam. Werden hier Spuren verwischt oder wird hier endlich mal aufgeräumt? Friederike Schubert begibt sich auf die (nicht ganz saubere) Suche nach der Komik im Existentiellen.
Regie Friederike Schubert Bühne Zahava Rodrigo, Iason Kondylis Roussos Kostüme Lisa Gnutzmann, Pia Zielke Dramaturgie Anne Rietschel  Assistenz Melmun Bajarchuu.
Mit  Julia Goldberg, Katharina Lütten, Julian Horeyseck und Dennis Pörtner

EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL. Wolfram Lotz. Georg Carstens inszeniert eine Astronomie des Entsetzens: Kinder, Biologen, Politiker, Dichter, Fettleibige versuchen ihr Glück in der Wa(h)renwelt des Sinns. Nur der Erlöser, der alte Schlawiner, hat sich mal wieder aus dem Staub gemacht.
Regie Georg Carstens  Bühne Katharina Schütz Kostüme Mascha Bischoff, Josefine Adrion Dramaturgie Berit Paschen Assistenz Florence Häneke
Mit  Vanessa Derkum, Tri Nguyen, Theresa Palfi, Anton Pleva, David Simon, Dirk Stierand 

22.00 Uhr

DIE SALAMITAKTIK – EIN LUSTIGER ABEND  nach Der Revisor von Nikolai Gogol
Scheibe für Scheibe beruft sich cobratheater.cobra auf die Gogolsche Salami „Der Revisor“ und schmiert den Zuschauern hoffentlich Brötchen und einen bunten Abend vor die Füße. 

SAUERSTOFF. Iwan Wyrypajew. Alex und Alex. Sie schwört auf Himmel und Erde, er erschlägt seine Frau mit einem Spaten im Garten. Laura Louise Brunner bringt die Geschichte von Alex und Alex, die in der von Liebe und Lüge vergifteten Luft nach Sauerstoff suchen, auf die Bühne. 
Regie Martin Grünheit Bühne Lea Kissing Kostüme Imke Paulick Kostümassistenz Isa Wiethölter Musik Frieder Hepting, Zac Johnson Dramaturgie Wanja Van Suntum, Dimitri Schwartz
Mit Kathrin Dworatzek, Julia Riedler, Anne Wiese, Judith Goldberg, Alexander Merbeth, Christoph Türkay, Julian Francis Bisesi, Justus Ritter

Sa. 12.05 und So. 13.05.

19.00 Uhr

SAUERSTOFF von Iwan Wyrypajew
Regie Laura Louise Brunner Bühne Marie Häusner Bühnenassistenz Gina Fischli Kostüme Lea Connert  Kostümassistenz Marleen Hinniger Dramaturgie Andreas Langkamp Director of photography Clemens Majunke Musik Enzo Tricoli
Mit Ann Kathrin Doerig, Julia Sewing, Samuel Braun, Bastian Dulisch, Manuel Herwig

20.30 Uhr

FAUTS – eine Tragödie
"Narr, der auf Erden lacht, muss weinen in der Höll'! Und endlos soll nun Höllenqual dich nähren!" Kathia von Roth dekoriert, was die Welt im Innersten zusammen hält. 
Regie Kathia von Roth Bühne Luise Zender Kostüme Julia Simmen Dramaturgie Martje Friedrich Dramaturgieassistenz Jannis Klasing Regieassistenz Sebastián Saavedra Hund Cyrus
Mit Alina Weber, Isabella Golinski, Laura Schuller, Marque-Régnier Hübscher, Rabea Lübbe

22.00 Uhr

UBU NARR nach Alfred Jarry
VATER UBU: „Ihr schwört, ihr werdet den König ordentlich töten?“ ALLE: „Ja das schwören wir. Hoch lebe Vater UBU!“ - Macht, Intrige und Pscheiße. Ein Spiel von Sarah Klöfer.
Regie Sarah Klöfer Bühne Frank Schönwald Kostüme Claudio Pohle, Tran Viet Thanh Dramaturgie Michael Isenberg
Mit Rashidah Aljunied, Fridtjof Bundel, Moritz Grabbe, Agnes Jaworek, Ian McMillan

Karten: Telefon 040 3281 44 44 – E-Mail: abo@thalia-theater.de – Online: www.thalia-theater.de

Preise: 9 / 7 €, beim Kauf von zwei oder drei Vorstellungen für einen Tag nur 7,50/5,50 € pro Vorstellung.