Deutsch
English
< zurück
20.01.2012 09:45 Alter: 5 Jahre

RELOADED - Konzert des Hochschulchores der Musikhochschule

Bearbeitungen, Neufassungen, Alternativ-Versionen: Werke von Bikkembergs, Busto, Duruflé, Mäntyjärvi, Palestrina, Rachmaninov und Chorimprovisationen.

Prof. Cornelius Trantow (Foto: HfMT)

Wir laden Sie herzlich ein zu dem nächsten Konzert des Hochschulchores am

 

Donnerstag, 26.01.12  20:00   Forum der Hochschule

RELOADED - Konzert des Hochschulchores

Bearbeitungen, Neufassungen, Alternativ-Versionen

Werke von Bikkembergs, Busto, Duruflé, Mäntyjärvi, Palestrina, Rachmaninov und Chorimprovisationen.

Leitung: Prof. Cornelius Trantow
Eintritt: frei.

 

Unter dem Titel „Reloaded“ veranstaltet der Hochschulchor das Abschlusskonzert der Probenphase des Wintersemesters. In diesem Semester hat sich der Chor mit Bearbeitungen, Neufassungen und Alternativ-Versionen beschäftigt. Es werden jeweils zwei Werke zu hören sein, die auf verschiedene Weise voneinander abhängen: Sergej Rachmaninov und Kurt Bikkembergs vertonen den Text des „Vaterunser“ auf ganz verschiedene Weise. Maurice Duruflé verwendet den gregorianischen Gesang „Ubi caritas“ als Keimzelle seiner gleichnamigen Motette. Der zeitgenössische finnische Komponist Jaakko Mäntyjärvi bearbeitet Werke der Renaissance, indem er sie mit Jazz-Harmonien und zusätzlichen Stimmen anreichert und verfremdet. Auf diese Weise entsteht für Studierende und Publikum die interessante Möglichkeit, ein stilistisch vielfältiges Programm zu musizieren oder zu hören, dass dennoch eine große innere Geschlossenheit hat.

Der Chor der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist eines der Ausbildungsensembles der Hochschule. Er besteht aus Studierenden aller Studiendekanate, die je nach Studiengang ein bis vier Chor-Testate während ihres Studiums erwerben. Der Chor setzt sich dadurch jedes Semester neu zusammen. Er erarbeitet ein Programm, das jeweils am Semester-Ende in öffentlichen Konzerten aufgeführt wird. Die Spanne des Repertoires umfasst alle Bereiche der a cappella Chormusik, um den Studierenden eine möglichst umfassende Repertoire-Kenntnis mitzugeben. Weitere Unterrichtsinhalte sind Intonationskonzepte, Gehörschulung und (vor allem für Studierende der Schulmusik) Probenmethodik und Stimmbildung.
Geleitet wird der Hochschulchor von Cornelius Trantow, seit 1999 Professor für Chorleitung in Hamburg.

Download PDF