Deutsch
English
< zurück
12.02.2010 12:03 Alter: 7 Jahre

Shanghai Festival in der Hamburger Musikhochschule

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg pflegt seit vielen Jahren freundschaftliche Kontakte zu Shanghai - so studieren jedes Jahr 5 bis 7 chinesische Studierende vom Shanghai Conservatory in einem Internationalen Masterstudiengang in Hamburg.

Gerne bietet die Hochschule daher auch ein Forum für die Shanghai Festtage. Wir laden Sie herzlich ein in die Musikhochschule zu folgenden Veranstaltungen:

 

14.02.10 11.00 - 14.00 Uhr,

Forum der Hochschule für Musik und Theater

Meisterklasse mit dem Meister des Kunqu Zhang Jun

 

Der Operndarsteller Zhang Jun gilt in China als der "Prinz der Kunqu-Oper", jener 600 Jahre alten Opernform, die die Mutter der rund 400 verschiedenen lokalen Opern-Traditionen im Reich der Mitte ist. Zhang ist offiziell ein "Top Level Artist", eine Art lebendes chinesisches Kulturdenkmal. Er hat jüngst mit Anfang 30 seine Biografie veröffentlicht. Und seine Kunstform, die Kunqu-Oper, zählt seit 2001 zum Unesco-Weltkulturerbe.

 

Zhang Juns außergewöhnliches Talent ist früh erkannt und mit vielen Preise und Auszeichnungen geehrt worden. Unter anderem erhielt er Chinas wichtigsten Preis für Darstellende Kunst, den Plum Flower Award, sowie die Auszeichnung als "einer der zehn herausragenden Nachwuchskünstler in Shanghai", die Auszeichnung des National Young Cultural Elites und den Preis als "einer der zehn besten Kunqu Darsteller in China". Zhang Jun studierte an der Shanghai Drama School, sowie der Shanghai JiaoTong Universität und schloss sein Studium an der Shanghai Theatre Academy 2008 mit Auszeichnung ab.

 

15.02.10 19.00 Uhr

Hochschule für Musik und Theater, Alte Bibliothek

Der Journalist Adrian Geiges, der viele Jahre in Shanghai gelebt hat, liest aus seinem neuen Buch "Gebrauchsanweisung für Peking und Shanghai". Spannender geht es kaum: Peking, einst traditionelle Kaiserstadt, und Shanghai, die boomende Mega-City. Adrian Geiges erklärt humorvoll und bestens informiert die beiden rivalisierenden, oft falsch verstandenen Metropolen.