Deutsch
English
< zurück
19.06.2008 15:03 Alter: 8 Jahre

SHANGHAI TRIFFT HAMBURG

SHANGHAI TRIFFT HAMBURG

am Freitag, 20. Juni 2008, 19:00 Uhr

im Orchesterstudio der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

 

Es spielen chinesische Studierende des ersten deutsch-chinesischen Musik-Masterstudiengang, der im Herbst 2007 an der Hamburger Hoch-schule für Musik und Theater in Kooperation mit dem Shanghai Conservatory eingerichtet wurde. Dies stellt eine einmalige Kooperation einer deutschen Musikhochschule mit dem Shanghai Conservatory dar:

 

Mit Begeisterung haben Cong Li (Klarinette), Shuting Wu, (Violine), Fan He (Violine), Zhou Yi (Cello), Siyuan Wang (Klavier), Haichuan Bai (Schlag-zeug) und Jie Hong (Schlagzeug) in dem speziell für sie eingerichteten Masterstudiengang studiert:

Klassische Musik im Land ihrer Entstehung zu studieren, ist für chinesische Musiker höchst attraktiv - und der Wettbewerb um die Kooperation mit dem weltbekannten Shanghai Conservatory ist groß unter den Deutschen Musikhochschulen, gilt dieses doch als Talentschmiede für hochbegabte Musiker.

 

Zusätzlich zu den genannten chinesischen Studierenden wirken Lina LIU, Sopran, und Yiqiu ZHOU, Piano, in dem Werk von Yijie WANG mit.

 

Dirigent: Leopold Hurt

 

Organisation: Xiaoyong CHEN und Manfred Stahnke.

Eine Veranstaltung des STUDIO 21 für aktuelle Musik.