Deutsch
English
Skandalöse Musik multimedial inszeniert: Die interaktive Installation „re-rite. Du bist das Orchester!“ und Igor Strawinskys „Le Sacre du printemps“
< zurück
28.01.2013 13:08 Alter: 4 Jahre

Skandalöse Musik multimedial inszeniert: Die interaktive Installation „re-rite. Du bist das Orchester!“ und Igor Strawinskys „Le Sacre du printemps“

29.01.13 | 18:00 - 19:30 | Fanny Hensel-Saal der HfMT

Bei der Uraufführung von Igor Strawinskys Ballettmusik "Le Sacre du Printemps" im Mai 1913 kommt es zu einem der größten Skandale der Musikgeschichte: Das Publikum tobt, es erschallen Pfiffe und Zwischenrufe, es kommt zu Handgreiflichkeiten. Heute gehört das Werk zum Repertoire und wird in jeder Saison von Orchestern auf der ganzen Welt aufgeführt. Was an dieser Musik auch heute noch skandalös ist und wie diese Aspekte in der multimedialen Installation „re-rite. Du bist das Orchester!“ unmittelbar erlebbar werden, erläutert Annika Schmitz:

 

Dienstag, 29.01.13  18:00 - 19:30  

Fanny Hensel-Saal der Hochschule für Musik und Theater

SKANDAL!

Skandalöse Musik multimedial inszeniert: Die interaktive Installation "re-rite. Du bist das Orchester!" und Igor Strawinskys "Le Sacre du Printemps"

Annika Schmitz, Elbphilharmonie Kompass / Education, Laeiszhalle und Elbphilharmonie Hamburg,

Prof. Frank Böhme, Hochschule für Musik und Theater Hamburg

 

Eine Kooperation von Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Universität Hamburg, Hafen City Universität Hamburg und Leuphana Universität Lüneburg.

 

Die Elbphilharmonie Konzerte nehmen  im Mai 2013 (8. – 29. Mai 2013) das 100jährige Jubiläum des Skandals zum Anlass, "re-rite. Du bist das Orchester!" zu präsentieren – eine multimediale und interaktive Installation zu Strawinskys "Sacre" im Kaispeicher der Elbphilharmonie.

 

Annika Schmitz studierte Bratsche, Schulmusik und Lehramt Englisch in Dresden und Berlin. Nach Stationen bei den Berliner Philharmoniker und dem Gewandhaus zu Leipzig arbeitet sie seit 2009 als Musikvermittlerin im Team von „Elbphilharmonie Kompass“ – dem Musikvermittlungsprogramm von Elbphilharmonie und Laeiszhalle.