Deutsch
English
< zurück
03.08.2009 09:26 Alter: 7 Jahre

Stiftungsprofessur in Estland für Prof. Decker-Voigt

Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt wurde jetzt von der Leitung der Tallin Universität/Estland auf eine ehrenamtliche Stiftungsprofessur für das erste Studienprogramm (Master Programm) in Musiktherapie berufen.

 

Er hatte bis 2005 bereits eine Stiftungsprofessur an der ELTE-Universität in Budapest inne. Auch in Tallin hat Decker-Voigt die wissenschaftliche Leitung dieses Modell-Studiengangs. Wie auch in Ungarn hat die Hamburger Stiftung für die Förderung von Wissenschaft und Kunst mit dem Mäzenenehepaar Proff. Drs. Helmut und Hannelore Greve die Kosten für das Projekt übernommen.

 

Hans-Helmut Decker-Voigt ist Direktor des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie Leiter der Musiktherapeutischen Abteilung des Zentrums für Gesundheit, Pflege und Therapie Lüneburg (als Akademische Lehreinrichtung für Musiktherapie).Seine Veröffentlichungen über die Rolle der Musik im modernen Gesundheitswesen sind inzwischen in elf Sprachen übersetzt.