Deutsch
English
< zurück
01.04.2009 17:01 Alter: 8 Jahre

Studio Hamburg vergibt Stipendien für Schauspielstudierende der Theaterakademie Hamburg

- Feierliche Übergabe nach der letzten Vorstellung des "Menschenfeind" am 4. April -

 

Hamburg, den 1. April 2009.

Studio Hamburg vergibt ab dem Sommersemester 2009 zwei jährliche Stipendien über monatlich 500,- Euro für eine Schauspielstudentin und einen Schauspielstudenten des letzten Jahrgangs der Schauspielabteilung der Theaterakademie Hamburg.

 

Über die Vergabe entscheidet eine Jury bestehend aus Martin Willich, Vorsitzender der Geschäftsführung von Studio Hamburg, Elmar Lampson, Präsident der Hochschule für Musik und Theater, Michael Börgerding, Direktor der Theaterakademie und Pjotr Olev, Leiter des Studiengangs Schauspiel. Das Stipendium wird jährlich vergeben.

 

Am 3. und 4. April besteht noch zweimal die Gelegenheit, Niels-Peter Rudolphs erfolgreiche Inszenierung von Molieres "Menschenfeind", die er im Februar mit Schauspielstudierenden des dritten Jahrgangs erarbeitet hat, im Forum der Hochschule zu sehen.

 

Der Preis - das Studio Hamburg Stipendium für Schauspielstudierende - wird nach der letzten Vorstellung am 4. April an zwei der Darsteller feierlich vergeben.

 

DER MENSCHENFEIND

Komödie in fünf Akten von Molière

3. und 4. April 21009, 20:00 Uhr

Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Eintritt: 16,00 Euro