Deutsch
English
< zurück
20.12.2006 13:37 Alter: 10 Jahre

Top-Fachleute als Wegbegleiter von Studierenden

Europas führendes Kulturmanagement-Institut beruft Professoren

Das Institut für Kultur- und Medienmanagement (Institut KMM) der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Europas führende Lehreinrichtung für den Management-Nachwuchs in Kultureinrichtungen, hat in dieser Woche an drei herausragende Persönlichkeiten die akademische Bezeichnung „Professorin / Professor“ gemäß § 17 des Hamburgischen Hochschulgesetzes verliehen:

1. Frau Dr. Brigitte Oetker (Berlin) übernimmt die erstmals eingerichtete Professur für kreative Prozesse in der Bildenden Kunst. Die Professur widmet sich insbesondere den Anforderungen an ein wechselseitiges Verständnis zwischen Kreativen und Vermittlern im Bereich der Bildenden Kunst.

2. Herr Dr. Oliver Scheytt übernimmt die erstmals eingerichtete Professur für Kulturpolitik und Kulturelle Infrastruktur. Die Professur widmet sich den politischen und gesellschaftlichen Prozessen, aus denen sich der strategische Rahmen und die Ziele für die Sicherung und Ausgestaltung der kulturellen Infrastruktur ergeben. Dabei geht es vor allem um die Steuerung von Systemen und Einrichtungen, die künstlerische Arbeit und kulturelle Bildung ermöglichen.

3. Herr Dr. Andreas Köster übernimmt die erstmals eingerichtete Professur für Non-Profit-Kompetenz in Kultur und Medien. Die Professur widmet sich den Management-Anforderungen an Kultur- und Medien-Organisationen mit einer Nicht-Gewinnorientierung.