Deutsch
English
< zurück
21.06.2016 01:06 Alter: 165 Tage

Großer Konzertabend für kleines Geld

Am 26. und 27, Juni spannt das Hochschulorchester der HfMT (HSO) im Miralles Saal der Staatlichen Jugendmusikschule mit Bachs berühmter Orchestersuite BMV 1068, Schumanns Violinkonzert und Mozarts "Linzer"-Symphonie einen breiten Bogen vom Barock über Klassik bis zur Romantik. Wie gewohnt wird die erste Aufführung von Ulrich Windfuhr und die darauf folgende – diesmal in der Auferstehungskirche Lohbrügge - von Studierenden seiner Dirigierklasse geleitet.

Das Programm:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Robert Schumann (1810-1856)
Konzert für Violine und Orchester“ d-Moll WoO1.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Symphonie Nr.36  C-Dur KV 425 "Linzer

 

Eintritt: € 8,00 , Schüler und Studierende: € 5,00, Studierende der Musikhochschule: € 3,00

Veranstaltungsorte:
Miralles Saal der staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, Mittelweg 42 (26. Juni)
Auferstehungskirche Lohbrügge, Kurt-Adams-Platz 9 (27. Juni)

Beginn ist 19 Uhr, es gibt jeweils eine Konzerteinführung um 18.45 Uhr