Deutsch
English
< zurück
09.06.2011 18:48 Alter: 5 Jahre

Vom Goldenen Zeitalter bis zur Niederländischen Avantgarde - Die HfMT Hamburg feiert das Holländische KLANG!-Fest

Das kulturelle und künstlerische Leben der Niederlande steht am 25. Juni 2011 von 20:00 bis 24:00 Uhr im Mittelpunkt des diesjährigen KLANG!-Festes der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

In über 40 Veranstaltungen wird in den Räumen der HfMT und im schönen Hochschulgarten von Chorgesang bis Jazz, von der Orgel bis zum Rock, von Alter Musik bis zur elektronischen Komposition Musik aus über 400 Jahren Musikgeschichte erklingen.

Hinzu kommen kulinarische Genüsse und ein Rahmenprogramm mit viel Unterhaltsamen und Wissenswertem rund um die Niederlande.

Samstag, 25.06.11  20:00 – 24:00 Uhr

Alle Räume der Hochschule

KLANG!-Fest

-Vom goldenen Zeitalter bis zur Niederländischen Avantgarde-

Eintritt: frei

 

"Composer in residence" ist dieses Jahr Michel van der Aa, der an diesem Abend selbst Zeuge davon sein wird, wie Studierende und Lehrende der Hochschule eine Vielzahl seiner Werke darbieten werden. Mit dem „Klangradar 3000“ hat die Musikvermittlung auch wieder einen festen Platz im Programm. Die Musikerinnen und Musiker des Ensembles Resonanz haben ihr Ensemble für Studierende der Hochschule geöffnet. In einer kollegialen Pultpartnerschaft studieren sie gemeinsam die Komposition „Imprint“ von Michel van der Aa ein.

 

Vorbereitet wurde das Klangfest von Studierenden und Lehrenden unter der Leitung von Frank Böhme.