Deutsch
English
< zurück
18.06.2013 02:28 Alter: 3 Jahre

WAGNER/VERDI/BOULANGER-SALONS an der HfMT Hamburg

Salon IV: Wagner und Verdi – für drinnen und draußen 20. Juni, 19:00 Uhr, Fanny-Hensel-Saal und Garten der HfMT Hamburg

Die wenigsten Menschen hatten in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts die Chance eine Oper Verdis, geschweige ein Musikdrama Wagners auf der Bühne zu hören. Dennoch wurde die Musik der beiden rasch populär, im Salon und Konzertsaal durch Arrangements für Klavier zu zwei oder vier Händen, im Biergarten durch Bläserbearbeitungen.  Aber auch heute noch haben Bearbeitungen ihren Reiz.  Die Besucher des letzten Wagner/Verdi/Boulanger-Salons in diesem Sommer hören drinnen im Fanny- Hensel-Saal und draußen im Hochschulgarten bei Würstchen, Wasser und Wein „klassische“ Bearbeitungen wie die von Franz Liszt für Klavier zu zwei oder vier Händen und moderne Blechbläserarrangements des Professors für Trompete und Kammermusik an der HfMT Hamburg Matthias Höfs. Gespräche mit den Musikern runden den Abend ab.


Mitwirkende: Natalia Ehwald, Svetoslav Karparov, Prof. Stepan Simonian (Klavier);

Prof. Matthias Höfs, Morten Jensen, Oliver Christian, Anton Borderieux, Alexander Flamm, Hans Lehmann, Hans Jacob, Johannes Bartmann, Manuel Mischel (Trompeten);

Prof. Ab Koster, César Cabañero, Hanna Warrink, Lazar Pajic und Lena Westlund (Hörner);

Prof. Stefan Geiger, Silje Haukeland, José Rosales Gomera, Wassily Shparkey, Andrey Shparkey, Jelte Dreetz, Chen Cui, Joachim Preu (Posaunen);

Joachim Preu (Bariton - Gast vom NDR Sinfonieorchester);

Stefan Kaundinya (Tuba - Gast)

 

Moderation: Prof. Dr. Beatrix Borchard

Gesprächspartner: Prof. Stepan Simonian und Prof. Matthias Höfs

 

Leitung: Prof. Dr. Beatrix Borchard in Kooperation mit Dr. Bettina Knauer und Prof. Marc Aisenbrey

Gefördert durch die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Kartenvorverkauf: Konzertkasse Gerdes

Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg, Fon 040.45 33 26

www.konzertkassegerdes.de

Unkostenbeitrag (incl. Getränk) 8,-- Euro/erm. 4,-- Euro.

Für Mitglieder und Studierende der Hochschule frei.