Deutsch
English
< zurück
08.02.2007 06:18 Alter: 10 Jahre

"Weibsstücke" - Die Zukunft des Theaters ist weiblich.

Sieben Diplominszenierungen der Theaterakademie Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater mit Unterstützung von Kampnagel

Wir laden Sie herzlich ein zur ersten PremierenRunde der Diplominszenierungen 2007 der Theaterakademie an der Hochschule für Musik und Theater auf Kampnagel. Gleich sieben Regieabsolventinnen aus Hamburg präsentieren unter dem Label "Weibsstücke" in diesem Frühjahr ihre Abschlussarbeiten auf Kampnagel. Die Diplominszenierungen des Studiengangs SchauspieltheaterRegie der Theaterakademie Hamburg sind fast schon Tradition auf Kampnagel. Den Anfang macht

Chang Nai Wen

mit »4.48 Psychose« Schauspiel von Sarah Kane,

am 08.02.2007, 20:00 Uhr, auf Kampnagel [p1].

Weitere Aufführungen am 09.02. 20:00 Uhr 10.02. 19:00 Uhr

 

Es folgen Jette Steckel mit "Die Gerechten", Premiere am 22. Februar, Nino Haratischwili mit ihrem eigenen Stück "Mein Herz und Dein Herz/Medeia" am 24. Februar und Mirja Biel mit "Krankheit der Jugend", Premiere am 3. März. Im Mai und Juni zur zweiten Runde folgen Dorothee Aumayr, Julia Hölscher und Nina Pichler.

Laut Michael Börgerding (Direktor der Theaterakademie Hamburg) ist „die Zukunft des Theaters weiblich und kommt aus Hamburg." Mehr.....unter Presse

 

Weitere Informationen unter

www.hfmt-hamburg.de/html/aktuelles/akademie/Presseinfo-1%20staffel.pdf

Kartenpreise: Vorverkauf € 10,, ermäßigt € 7,50, Abendkasse € 12,

Kartenbestellungen: Tel.: 040 27 09 49 49, MoFr. 13 – 19 Uhr, Sa., So. 16 – 19 Uhr

Kampnagel Hamburg, Jarrestr 20, 22303 Hamburg, www.kampnagel.de