Deutsch
English
< zurück
17.11.2010 16:57 Alter: 6 Jahre

Wie viel Zeitung braucht die Kunst?

Elmar Lampson im Gespräch mit Claus Strunz

Einladung

zu der Veranstaltung

Wie viel Zeitung braucht die Kunst?

Elmar Lampson im Gespräch mit Claus Strunz

Dienstag, 30.11.2010, 20 Uhr

Alte Bibliothek (Raum 12), Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12 (Eingang Milchstraße)

Mit musikalischen Beiträgen von Studierenden der Hochschule

Der Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts treffen sich zum Gespräch über Musik, Theater und Medien. Zwei unterschiedliche Blickrichtungen treffen aufeinander: Die Sicht des Hochschulpräsidenten, den die Zukunftschancen der jungen Künstler und die Rolle von Musik und Theater in der heutigen Gesellschaft umtreibt, der Blick des Chefredakteurs, für den die Kultur nur Teil  eines alle Bereiche des öffentlichen Leben umspannenden publizistischen Auftrags ist. Beide Institutionen stehen vor riesigen Herausforderungen: Die Musikhochschule muss Antworten auf die Frage finden, wie produktive Wechselwirkungen zwischen einer anspruchsvollen Musik- und Theaterkultur mit der heutigen Mediengesellschaft entstehen können; die auflagenstärkste Hamburger Tageszeitung muss sich die Frage stellen, wie sie sich in der Konkurrenz der elektronischen Medien in Zukunft behaupten kann. Unter dem Motto „wie viel Zeitung braucht die Kunst?“ wird sich ein Gespräch über persönliche Sichtweisen und Ziele sowie über aktuelle Fragestellungen der Kultur- und Hochschulpolitik und der Medien entwickeln.

Musikalische Beitrage von Studierenden der Hochschule werden in das Gespräch eingeflochten.