Deutsch
English
< zurück
07.02.2006 18:14 Alter: 11 Jahre

Workshop mit dem amerikanischen Posaunisten Patrick Crossland

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Workshop mit dem amerikanischen Posaunisten Patrick Crossland

 

am Freitag, den 17. Februar 2006, 15 Uhr,

ELA 5, Neubau der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

 

Durch eine großzügige Förderung der ZEIT Stiftung hat das STUDIO 21 für aktuelle Musik die Möglichkeit, ihre Aktivitäten um die Neue Musik zu verstärken. Eine erste Reihe werden sog. „Technikworkshops“ sein, in denen es um Spieltechniken und um die klangliche Erweiterung der Hörerfahrung geht. Dabei werden sich die „Sequenzas“ von Berio als roter Faden durch die einzelnen Veranstaltungen ziehen. Neben der Komposition von Berio sollen weiterhin Stücke mit exemplarischen Techniken vorgestellt werden. Zielgruppe sind zum einen die Kompositionsstudierenden, zum anderen die jeweiligen Instrumentalklassen.

Der amerikanische Posaunist Patrick Crossland wird am 17.2. den Auftakt für diese neue Veranstaltungsreihe machen. Am 18.2. findet dann im Forum der Hochschule um 20 Uhr ein Konzert mit Patrick Crossland statt: „Colors of the Wind“ - Musik und Videos um Bläser.