Deutsch
English
< zurück
07.04.2005 11:02 Alter: 12 Jahre

Zum 70. Geburtstag von Dieter Einfeldt

Prof. Dieter Einfeldt, Hamburger Komponist und emeritierter Hochschullehrer, feiert am 11. April 2005 seinen 70. Geburtstag. Er hatte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg von 1972 bis 2000 eine Professur für Komposition/Musiktheorie inne.

Aus diesem Anlass lädt die Hochschule, der er zeitlebens verbunden war und immer noch ist, zusammen mit dem Peer Musikverlag, der über 30 Werke des Komponisten veröffentlicht hat, zu einem

 

Festkonzert

am Sonntag, den 17. April um 18 Uhr

in das Forum der Musikhochschule ein.

 

Dieter Einfeldt hat sich weit über die Grenzen Hamburgs hinaus einen Namen als Konzertbegleiter, Dirigent und insbesondere als Komponist gemacht.

Seine Kompositionen stehen oftmals in enger Beziehung zu seiner Heimatstadt Hamburg. Zu den wichtigsten Werken zählen unter anderen die 1971 entstandene „Rotation für Schlagzeugensemble“ nach Rhythmen aus Rolf Liebermanns „Symphonie Les Echanges“, „Gomorrha – ein Requiem für Hamburg“ (1983/85) und „Somniloquie – Notturno per Orchestra“ (1974/89). Sein kompositorisches Schaffen umfasst neben kammermusikalischen Werken für fast alle Besetzungen Streichquartette, Symphonien, Instrumentalkonzerte, Opern und Kindermusicals.