Deutsch
English
< zurück
15.11.2006 20:59 Alter: 10 Jahre

Zum Tode von Prof. Heinz Josef Herbort

Am 7. November 2006 starb Heinz Josef Herbort im Alter von 73 Jahren; er hatte im Studiengang Musiktheater – Regie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg eine Professur für Ästhetik inne.

Herbort, 1932 in Bochum geboren, wurde seinerzeit von Götz Friedrich als Professor für die Musiktheater-Regie – Ausbildung nach Hamburg geholt, der er bis zu seinem Tod am 7. November 2006 treu blieb.

 

Vita:

Geboren 1932 in Bochum. Studium Dirigieren (König) / Tonsatz (Reda) an der Folkwangschule Essen, dazu Musikwissenschaft, katholische Theologie und Physik in Münster und Bonn. 1961 Promotion.

Zunächst Feuilleton-Redakteur und dann auch Wirtschaftsredakteur der »Westfälischen Nachrichten«, Münster, ab 1964 Feuilleton-Redakteur »DIE ZEIT«, Hamburg.

Seit 1978 Lehrtätigkeit an der Universität Hamburg, 1997 Ernennung zum Professor.

Von 1993 bis 1999 künstlerisch-wissenschaftliche Beratung bei Operninszenierungen an der Deutschen Oper Berlin unter der Regie von Götz Friedrich.

Rund 1500 Texte in der »ZEIT«, zehn längere Fernsehfilme zum Thema Komposition und Interpretation.