Deutsch
English

In diesem Wintersemester finden die Wahlen der Vertreter aller Gruppen für den Hochschulsenat statt. Die Wahl wird als Briefwahl und für die Studiereden als Urnenwahl durchgeführt. Die Wahl wird hochschulöffentlich durch einen Aushang bekannt gemacht.

Zahl der Sitze im Hochschulsenat:
Professorinnen/Professoren 6
Studierende 2
Akademische Mitarbeiter/innen 2
sonstige Mitarbeiter/innen 1

Wahlzeitraum
Die Wahl beginnt mit dieser Bekanntmachung am 05.10.2016
und endet mit dem Schluss der Wahl am 17.02.2017.

Wahlberechtigung (aktives Wahlrecht)
Wahlberechtigt ist, wer am Stichtag, 05.10.2016, gem. §5 der Wahlordnung zu einer der Gruppen:
- Professorinnen/Professoren
- Akademische Mitarbeiter/innen
- Sonstige Mitarbeiter/innen
- Studierende
gehört. Maßgebend sind die Verzeichnisse der Wählerinnen und Wähler.
Sie können in der Zeit vom 19.10.2016 bis zum 02.11.2016 in der Pförtnerloge (Hebebrandstraße) zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Berichtigungs- und Ergänzungswünsche zu diesem Verzeichnis sowie Einsprüche können bis zum 07.11.2016, 15:00 Uhr, im Wahlbüro (Herr Schubert, Budge-Palais, Zi. 106) schriftlich eingereicht werden, nach Ablauf dieser Frist sind diese nicht mehr zulässig.

Wählbarkeit (passives Wahlrecht), Wahlvorschläge
Wählbar ist, wer wahlberechtigt und in das Verzeichnis der Wählerinnen und Wähler eingetragen ist.
Jede wahlberechtigte Person kann sich selbst oder andere (auch mehrere) Mitglieder zur Wahl vorschlagen.
Nutzen Sie dafür bitte das in der Pförtnerloge Hebebrandstraße erhältliche Formular (anhängendes Muster) und schicken es an das Wahlbüro (Hauspost).
Im Wahlvorschlag soll auch eine Stellvertretung angegeben werden. Das ist für die Arbeitsfähigkeit des Hochschulsenats sehr wichtig. Außerdem muss der Wahlvorschlag folgende Unterschriften enthalten:
- Vorschlagende Person
Einverständniserklärung(en) von :
- Vorgeschlagener Person
- Vorgeschlagener Stellvertretung
Die Abgabefrist beim Wahlbüro beginnt am 23.11. und endet am 20.12.2016 um 15:30 Uhr.

Weitere Informationen
In diesem Aushang finden Sie auch einen Terminplan für den Ablauf der Wahl. Alle Details zum Wahlverfahren können Sie bei Interesse in der Wahlordnung der HfMT nachlesen.
Wahlleitung: Herr Maaß
Wahlbüro: Herr Schubert