Deutsch
English

Kolloquium mit Manfred Stahnke - Gast: Bernd Härpfer

Entwurf eines integrierten Modells von Rhythmik und Metrik für Kompositionssysteme

Bernd Härpfer

 

Der Vortrag im Komponisten-Kolloquium erläutert einige theoretische Aspekte des Modells und zeigt Beispiele für dessen Anwendung anhand einer sich in der Entwicklung befindenden Software-Implementation und einer aktuellen algorithmischen Komposition.

Der Vortrag findet am Freitag, 20.02.2015 um 12:15 in Fanny-Hensel-Saal an der HfMT statt.

 

Vortrag von Bernd Härpfer

Leitung: Prof. Dr. Manfred Stahnke

 

Bernd Härpfer studierte algorithmische und elektronische Komposition, u.a. am Institut für Sonologie in Den Haag, sowie Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität Köln. Wiederkehrende Aspekte in seinen Arbeiten sind die digitale Transformation natürlicher Klänge, der Einsatz von computergesteuerten akustischen Instrumenten und die formale Integration von Bild und Ton. Als Vorstandsmitglied der Initiative Musik und Informatik Köln – GIMIK e.V. organisiert Härpfer Veranstaltungen mit internationaler Computermusik und Videokunst. Zur Zeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

 

Autor: Goran Lazarevic

Datum: 18.02.2015